13 Dinge, die nichtden Selbstwert bestimmen

“Dein Wert sinkt nicht, nur weil jemand deinen Wert nicht sehen kann.” – Unbekannt

Jahrelang habe ich mich über meinen Wert gewundert.

Angefangen hat es, nachdem ich den Film “The Joy Luck Club” gesehen habe. In einer Szene erzählt die Mutter ihrer Tochter eine Geschichte über den Wert. Die Mutter erklärt: “Meine Mutter hat ihren Wert erst zu spät erkannt; zu spät für sie, aber nicht für mich. Jetzt werden wir sehen, ob es für dich nicht zu spät ist, hmm?”

Der Film hat mich zum Nachdenken gebracht: Wie erkenne ich meinen Wert, und wie erkenne ich ihn, bevor es zu spät ist?

Kennen Sie Ihren Wert?

Selbstwert ist, wie Sie sich selbst einschätzen. Er basiert nicht darauf, was andere von Ihnen denken oder auf den Dingen, die Sie erreicht (oder nicht erreicht) haben – er kommt von innen. Aber es ist leicht zu vergessen, dass unser Wert nicht von äußeren Kräften bestimmt wird.

In einem Artikel für Psychology Today erklärt Amy Morin, L.C.S.W., eine Psychotherapeutin, dass wir ständig unseren Wert messen, uns aber oft nicht bewusst sind, wie wir das tun. Manchmal ist es durch unsere Karriere, unser Aussehen, manchmal durch unsere Beziehung – sie vergleicht diese Methode mit dem Messen unserer Größe mit einem beliebigen Stock.

Wir messen ständig unseren Wert, aber wir sind uns oft nicht bewusst, wie wir das tun.Tweet

“Wenn es darum geht, den Selbstwert zu messen, benutzen viele Menschen etwas, das genauso unzuverlässig ist wie ein zufälliger Stock”, schreibt Morin. “Sie denken vielleicht nicht einmal bewusst darüber nach, welche Art von Stock Sie verwenden, um Ihr Selbstwertgefühl zu messen. Aber es ist wahrscheinlich, dass Sie es tief im Inneren wissen. Schließlich fühlen Sie sich gut, wenn Sie das Gefühl haben, dass Sie Ihren Ansprüchen gerecht werden. Aber wenn Sie das Gefühl haben, dass Sie zu kurz gekommen sind, sinkt Ihr Selbstwertgefühl wahrscheinlich ab.”

So oft liegt der “Stock”, den wir benutzen, um unseren Wert zu messen, außerhalb unserer Kontrolle. Wir messen unseren Wert anhand der X auf unserer To-Do-Liste, der Anzahl der Treffer auf einer Dating-App, der Likes auf unserem neuesten Instagram-Post, der Beförderungen, die wir erhalten – die Liste geht weiter und weiter. Wir neigen dazu, zu bemerken, wie unser Selbstwertgefühl uns beeinflusst (aka diese “Ich bin nicht gut genug”-Gefühle), aber wir halten selten inne und denken darüber nach, wie wir unsere Berechnungen anstellen.

Wir merken, wie sich unser Selbstwertgefühl auf uns auswirkt, aber wir halten selten inne und denken darüber nach, wie wir unsere Berechnungen anstellen.Tweet

Wie wir unseren Wert messen, beeinflusst die Art des Lebens, die wir leben, so Morin. Und wenn wir andere Menschen und Dinge unseren Wert bestimmen lassen? Das führt zu einer Achterbahn der Gefühle. Deshalb ist die beste “Messlatte”, die wir verwenden können, eine, die wir kontrollieren können.

“Verwenden Sie eine Messlatte, die auf Faktoren basiert, die Sie kontrollieren können – nicht die äußeren Ereignisse in Ihrem Leben”, sagt Morin. “Wenn Sie wissen, wer Sie sind – und mit der Person, die Sie geworden sind, zufrieden sind -, werden Sie ein Gefühl des Friedens durch die unvermeidlichen Höhen und Tiefen des Lebens erfahren. Sie werden an sich selbst glauben, unabhängig davon, ob Sie gefeuert wurden, eine Scheidung durchgemacht haben oder nicht befördert wurden.”

“Wenn Sie wissen, wer Sie sind – und Sie mit der Person zufrieden sind, die Sie geworden sind -, werden Sie ein Gefühl des Friedens durch die unvermeidlichen Höhen und Tiefen des Lebens erfahren.” – Amy MorinTweet

Ich habe diese Lektion auf die harte Tour gelernt. Ich bin ein “People Pleaser”, und ich habe das die längste Zeit über meinen Wert bestimmen lassen. Ich hatte immer das Gefühl, mich für alles und jeden als würdig erweisen zu müssen. Ich tat Dinge, die andere glücklicher machten als mich selbst. Das habe ich so oft gemacht, dass ich den Überblick darüber verloren habe, was ich wert bin.

Glücklicherweise habe ich vor kurzem erkannt, dass mich diese “Messlatte” für Enttäuschungen bereit machte. Ich habe beschlossen, dass das, was mich glücklich macht, wichtiger ist, als anderen zu gefallen. Ich arbeite immer noch daran, aber ich versuche jetzt, meinen Selbstwert an meinem eigenen Selbstverständnis zu messen und nicht daran, wie andere Menschen mich wahrnehmen. Eine Taktik, die auch Morin vorschlägt.

“Anstatt Dingen nachzujagen, die Ihr Selbstwertgefühl vorübergehend steigern, messen Sie Ihren Selbstwert daran, wer Sie im Kern sind”, schreibt sie.

Wenn Sie eine Erinnerung daran brauchen, sich von anderen “Messlatten” für Ihren Selbstwert zu lösen, finden Sie hier 13 Dinge, die Ihren Wert in dieser Welt nicht bestimmen.

13 Dinge, die Ihren Selbstwert nicht bestimmen

Das Abhaken von Punkten auf Ihrer To-Do-Liste ist ein befriedigendes Gefühl, aber Sie können nicht zulassen, dass die Anzahl der Dinge, die Sie von Ihrer Liste gestrichen haben (oder die Anzahl der Dinge, die Sie nicht erledigt haben), Ihren Wert kontrolliert.

“Es ist zwar normal, stolz auf Ihre Leistungen zu sein, aber Ihr gesamtes Selbstwertgefühl darauf zu gründen, ist wie ein Haus auf einem wackeligen Fundament zu bauen”, schreibt Morin. “Sie müssen ständig Erfolg haben, um sich gut zu fühlen – und das bedeutet, dass Sie wahrscheinlich Dinge vermeiden werden, bei denen Sie scheitern könnten.”

Ihr Job

Ganz gleich, welche Art von Job Sie haben oder wie sehr Sie ihn lieben (oder hassen), Ihr Job definiert nicht, wer Sie als Person sind.

Ihre Social-Media-Follower

Was also, wenn Sie keine Million Insta-Follower oder Twitter-Retweets haben? In dieser digitalen Welt kann es sich so anfühlen, als ob diese Zahl Ihren Wert bestimmt, aber Sie sind komplexer als das, was jeder auf einem Bildschirm sehen kann.

Ihr Alter

Apropos Zahlen, Ihr Alter ist nur eine Zahl. Einige Leute mögen sagen, dass Sie zu jung oder zu alt sind, aber das ist nur, wer Sie im Moment sind, also seien Sie einfach.

Ihr Aussehen

Wenn Sie Ihr Aussehen ändern wollen, tun Sie es für sich. Aber seien Sie sich bewusst, dass Ihre körperliche Erscheinung nicht definieren sollte, wie wertvoll Sie sind. “Ein schöner Körper oder ein hübsches Gesicht hält nicht ewig”, schreibt Morin. “Haarausfall, Falten und eine Ausbreitung im mittleren Alter können sich für jemanden, dessen Selbstwert von seiner körperlichen Erscheinung abhängt, katastrophal anfühlen.”

Andere Menschen

Ich bin schuldig, mich mit anderen zu vergleichen, die die gleiche Berufsbezeichnung haben wie ich und andere in meinem Alter. Aber ich habe gelernt, dass ich mich in meiner eigenen Spur manifestieren muss – und das sollten Sie auch.

Manifestieren Sie sich in Ihrer eigenen Spur.Tweet

Sie machen Sie. Lass sie machen. Manchmal werden andere Sie auf dieser Straße, die sich Leben nennt, überholen und das ist OK. Wir sind alle mit unterschiedlichen Geschwindigkeiten unterwegs.

Wie weit Sie laufen können

Haben Sie sich jemals gesagt, dass Sie eine Meile laufen werden und sich dann selbst geschlagen, wenn Sie es nicht geschafft haben? Das kommt vor, aber Sie sollten wissen, dass Ihr Wert darin liegt, dass Sie es überhaupt versuchen und nicht darin, wie schnell Sie ein Ziel erreichen.

Ihre Noten

Vielleicht machen Ihnen Tests Angst oder die Schule ist einfach sehr schwierig. Ihre Noten bestimmen nicht Ihre Intelligenz, und sie messen nicht Dinge wie Ihre Hingabe und Integrität.

Die Anzahl Ihrer Freunde

Je mehr Freunde, desto besser? Manchmal. Aber egal, ob Sie eine Tonne Freunde haben oder nur ein paar, was zählt, ist, wie Sie miteinander umgehen und ob Sie sich in Zeiten der Not an sie wenden können.

Ihr Beziehungsstatus

Single-Schmonzette. Das bedeutet nicht, dass Sie es nicht wert sind, geliebt zu werden oder zu lieben – es bedeutet, dass Sie es mit sich selbst tun und sich darauf konzentrieren, sich selbst zu lieben.

Das Geld (oder das Fehlen davon) auf der Bank

Ob Sie ein Milliardär sind oder nicht viel im Portemonnaie haben, die Menge an Geld, die Sie haben oder verdienen, definiert nicht Ihren Wert. “Sich tief zu verschulden, um eine Fassade des Reichtums zu schaffen, geht am Ende nach hinten los, weil Waren und Dienstleistungen zwar einen monetären Wert haben, aber nicht Ihren Wert als Mensch widerspiegeln”, schreibt Morin.

Ihre Likes

Ich spreche nicht von Facebook-Likes, sondern von Ihren persönlichen Vorlieben, wie Ihrem Musik- oder Filmgeschmack. Mögen Sie, was Sie mögen, egal ob es als “hohe Kunst” oder “niedrige Kunst” angesehen wird.

Alles und jedes, nur nicht Sie selbst

Fazit: Ihr Wert hängt ganz von Ihnen ab. Sie sind wertvoll, weil Sie sagen, dass Sie wertvoll sind und weil Sie daran glauben. Schauen Sie nach innen und vertrauen Sie darauf, dass Sie genug sind.

Weiter lesen: Lesen Sie dies, wenn Sie jemals an Ihrem Wert zweifeln

seo-cta

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.