2020 Weihnachten Tag NFL Quoten, Linie, Verbreitung: Vikings vs. Saints Picks, Vorhersagen von NFL-Experte, der 36-13

Drew Brees wird sein zweites Spiel seit der Rückkehr von einer Reihe von Verletzungen spielen, wenn die New Orleans Saints Gastgeber der Minnesota Vikings am Weihnachtstag. Nachdem er vier Spiele mit elf gebrochenen Rippen und einer punktierten Lunge verpasst hatte, kehrte der Saints-Quarterback letzte Woche gegen Kansas City zurück und hatte wohl sein schlechtestes Spiel der Saison, in dem er nur 15 von 35 Pässen für 234 Yards brachte und ein Passer Rating von 84,7 erzielte. Am NFL-Weihnachtstag 2020 wird Brees auf eine Vikings-Defensive treffen, die 252,4 Passing Yards pro Spiel zulässt, die neuntmeisten in der Liga.

Kickoff ist für 4:30 p.m. ET am Weihnachtstag angesetzt. New Orleans ist ein 6,5-Punkte-Favorit in der neuesten Saints vs. Vikings Quoten von William Hill Sportsbook, während die Over-Under für insgesamt erzielte Punkte ist 51. Bevor Sie auf das Spiel Vikings gegen Saints tippen, sollten Sie sich ansehen, was SportsLine’s Vikings-Experte, R.J. White, dazu zu sagen hat.

CBS Sports’ Fantasy- und Glücksspiel-Redakteur White ist seit mehr als drei Saisons SportsLine’s Top-Profi-Football-Analyst. In dieser Zeitspanne hat er 344-282 Tipps gegen den Spread abgegeben, was $3.068 für $100 Wettende bedeutet.

Er geht in Woche 16 mit einer beeindruckenden Serie von 50-31-5 Tipps auf den Spread, einschließlich einer 15-3 Bilanz in den letzten drei Wochen, die $1.505 einbringt. Das ist keine Überraschung, denn White hat bereits zweimal beim prestigeträchtigsten Football-Handicap-Wettbewerb der Welt, dem Las Vegas SuperContest, groß abkassiert.

Keine Anzeige verfügbar

Außerdem hat White ein scharfes Auge für die Vikings. In der Tat hat er eine unglaubliche 36-13 Bilanz bei seinen letzten 49 “against-the-spread” Tipps, die Minnesota betreffen. Jeder, der seine NFL-Tipps verfolgt hat, liegt weit vorne.

Jetzt hat er sich auf das Spiel Vikings gegen Saints eingeschossen und einen weiteren zuversichtlichen “against-the-spread” Tipp abgegeben. Gehen Sie zu SportsLine, um ihn zu sehen. Hier sind die NFL-Linien und Trends für Saints vs. Vikings:

  • Saints vs. Vikings Spread: New Orleans -6.5
  • Saints vs. Vikings Over/Under: 51 Punkte
  • Saints vs. Vikings Money Line: New Orleans -300, Minnesota +250
  • NO: Die Defense steht an dritter Stelle in der Liga, wenn es um die zugelassenen Yards pro Spiel geht (306,4)
  • MIN: RB Dalvin Cook erzielt im Schnitt 114,2 Rushing Yards pro Spiel

Warum die Saints decken können

Defensive End Trey Hendrickson hat eine bahnbrechende Saison. Der 26-jährige Pass-Rusher ist zusammen mit Aaron Donald der zweitbeste Sacker in der NFL (12,5) und liegt damit nur hinter T.J. Watt aus Pittsburgh (13,0). Angeführt von Hendrickson hat New Orleans 40 Sacks in dieser Saison, was den sechsten Platz in der Liga bedeutet.

Keine Anzeige verfügbar

Darüber hinaus treffen die Saints auf eine Defense, die es schwer hat, einen Pass Rush zu erzeugen. Yannick Ngakoue ist mit fünf Sacks der führende Spieler der Vikings in dieser Saison. Ngakoue wurde Mitte Oktober gehandelt. Außerdem hat kein Defensive Lineman aus Minnesota mehr Tackles for Loss als Ngakoue (fünf).

Warum die Vikings decken können

Rookie Justin Jefferson hat sich bereits als einer der besten Receiver der Liga herauskristallisiert. Er führt alle Rookies an und rangiert unter allen Spielern auf Platz acht bei den Receiving Yards (1.182) und ist Sechster bei den Yards pro Reception (16,2). Jefferson kommt gerade von einem seiner besten Spiele in diesem Jahr: 10 Fänge und 104 Yards gegen Chicago.

Außerdem hat die Laufverteidigung von New Orleans in letzter Zeit nicht auf ihrem Top-Niveau gespielt. Nachdem die Saints 55 Spiele in Folge keinen 100-Yard-Rusher zugelassen hatten, ließen sie vor zwei Wochen gegen Philadelphia zwei 100-Yard-Rusher zu. Letzte Woche ließen sie 179 Rushing Yards gegen Kansas City zu. Das verheißt Gutes für Star-Running Back Dalvin Cook, der mit durchschnittlich 114,2 Rushing Yards pro Spiel hinter Derrick Henry von Tennessee an zweiter Stelle in der Liga steht.

Keine Anzeige verfügbar

Wie man Vikings vs. Saints tippt

. Saints

White hat dieses Matchup analysiert und während wir Ihnen sagen können, dass er unter dem Total liegt, hat er einen entscheidenden X-Faktor entdeckt, der eine Seite des Spreads zu einem Must-Back macht. Er teilt ihn nur hier mit.

Wer gewinnt Saints vs. Vikings am NFL Weihnachtstag 2020? Und welcher kritische Faktor macht eine Seite des Spreads zu einem Must-Back? Besuchen Sie SportsLine, um herauszufinden, auf welche Seite der Vikings vs. Saints-Spreads Sie aufspringen sollten – und das alles vom Top-NFL-Experten, der eine beeindruckende 36:13-Bilanz bei Vikings-Tipps hat.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.