5 Ernährungstagebuch-Apps, um zu verfolgen, was Sie essen und wie es sich auf Sie auswirkt

Was Sie essen, beeinflusst, wie Sie sind. Und es ist nicht nur Ihr Gewicht. Essen beeinflusst die Stimmung, die Gesundheit und andere Lebensstilfaktoren. Verfolgen Sie mit diesen Lebensmitteltagebuch-Apps, was Sie essen, um herauszufinden, wie sich das Essen auf Sie auswirkt.

Es mag mühsam erscheinen, jede einzelne Sache, die Sie essen, zu verfolgen, von gelegentlichen Snacks bis hin zu Mahlzeiten. Aber ähnlich wie es eine gute Angewohnheit ist, ein Tagebuch zu führen, ist es eine gute Angewohnheit, Ihre gesamte Nahrungsaufnahme zu protokollieren. Sie werden neue Dinge über sich selbst entdecken.

Beginnen Sie mit dieser einfachen Angewohnheit, um Ihre Produktivität zu steigern: Journaling

Journaling ist ein unterschätztes Karriere-Tool und eine Kerngewohnheit vieler erfolgreicher Menschen. Von der Steigerung der Produktivität bis hin zur Aufrechterhaltung der Verantwortlichkeit erkunden wir, warum Sie in Betracht ziehen sollten, Journaling als Produktivitätswerkzeug in Ihren Arbeitstag einzuführen.

Die besten Ernährungstagebuch-Apps haben unterschiedliche Ansätze. Einige bitten nur darum, einzutragen, was Sie essen, andere verlangen mehr Details. Schauen Sie sich um und wählen Sie aus, was gut zu Ihrem Stil des Journalings passt.

See How You Eat (Android, iOS): Ein visuelles Food Diary

Der einfachste Weg, Ihre Food-Journaling-Reise zu beginnen, ist das Fotografieren jeder einzelnen Sache, die Sie essen. See How You Eat ist noch in Arbeit, aber es ist eine ziemlich coole App für Anfänger.

Die Idee hinter der App ist, dass die meisten Ernährungstagebuch-Apps zu viele Eingaben erfordern (wie z.B. Kalorienzähl-Apps) und somit abtörnend sind. See How You Eat erfordert nichts weiter, als ein Foto von dem zu machen, was Sie gegessen haben, und dann geht es weiter. Für Anfänger, die das vergessen, gibt es auch Erinnerungsfunktionen, sodass Sie während Ihrer regelmäßigen Essenszeiten benachrichtigt werden können.

Idealerweise sollten Sie von jeder einzelnen Sache, die Sie essen, ein Foto machen, vom Wassertrinken bis zur größten Mahlzeit. See How You Eat beschränkt Sie auf 12 Fotos pro Tag, so dass Sie es nicht für Wasser oder vielleicht sogar Ihre Kaffeepausen verwenden können. Es gibt auch noch ein paar Bugs, aber die App funktioniert gut genug für Anfänger, um ihr Essen zu verfolgen.

Download: See How You Eat für Android | iOS (kostenlos)

YouEat (Android, iOS): Was Sie essen und warum Sie es essen

YouEat ist eine großartige Food-Tracker- und Journal-App, die den Weg all Ihrer Mahlzeiten aufzeichnen will und fragt, warum Sie sie gegessen haben. Im Grunde zeigt sie Ihnen die Auslöser, die Sie dazu bringen, richtig zu essen oder von Ihrem Diätplan abzuweichen.

So funktioniert es. Sie machen ein Foto von dem, was Sie gerade essen, und markieren es als “auf dem Pfad” oder “außerhalb des Pfades”. Der “Pfad” ist Ihr Diätplan. Wenn Sie also schummeln oder etwas essen, das Sie nicht essen sollten, markieren Sie es als “außerhalb des Pfades”. Für jedes Foto markieren Sie auch, warum Sie diese Mahlzeit gegessen haben, z. B. weil Sie hungrig waren, gestresst, Heißhunger hatten, es Zeit war usw. Und Sie können natürlich auch Notizen hinzufügen.

Wenn Sie das regelmäßig tun, wird der YouEat-Pfad zu einer ausgezeichneten Möglichkeit, sich mit Ihren Essensentscheidungen und den Gründen dafür auseinanderzusetzen. Das Hinzufügen dieser Gründe ist eine gute Möglichkeit, um herauszufinden, welche Auslöser Sie dazu bringen, Ihre Diät zu brechen. Solche Dinge brauchen Sie, um Ihre Diät durchzuhalten und Gewicht zu verlieren. Sie sollten auch eine dieser Rezeptverwaltungs-Apps ausprobieren, um Ihre gesunden Mahlzeiten zu verfolgen.

Download: YouEat für Android | iOS (kostenlos)

RiseUp (Android, iOS): Wie Ihr Essen Ihre Stimmung beeinflusst

RiseUp erkennt, dass das, was Sie konsumieren, Ihren mentalen Status beeinflusst, besonders wenn Sie an einer Störung leiden. Die App lässt Sie verfolgen, was Sie gegessen haben und wie Sie sich an diesem Tag gefühlt haben, so dass Sie im Laufe der Zeit Muster erkennen können.

Im Essensprotokoll tragen Sie ein, was Sie gegessen haben, wie Sie es gegessen haben und sogar, ob Sie es alleine oder mit anderen Personen gegessen haben. Sie fügen auch hinzu, wie Sie sich um diese Essenszeit herum gefühlt haben. RiseUp hat auch ein paar Zielverhaltensweisen, die Sie zu den Mahlzeiten hinzufügen können, wie z.B. sich vorher/nachher zu wiegen oder Essanfälle. Es geht nur darum, Muster zu erkennen.

RiseUp sendet Ihnen außerdem über den Tag verteilt Erinnerungen, um Ihre aktuellen Gefühle und Gedanken zu erfassen. Wenn Sie all diese Daten zusammennehmen, erhalten Sie ein Bild davon, wie Essen Ihre Stimmung beeinflusst.

Download: RiseUp für Android | iOS (kostenlos)

Cara (Android, iOS): Advanced Full-.Body Tracker

Siehe Fotogalerie

Cara ist eine hervorragende App für fortgeschrittene Nutzer, die ihren Nahrungs- und Wasserkonsum mit Symptomen in ihrem Leben in Verbindung bringen wollen. Neben der Nahrung verfolgt sie eine Reihe anderer Faktoren, sodass Sie die Punkte später miteinander verbinden können.

Wie bei den anderen Apps auch, fügen Sie jedes Mal, wenn Sie etwas essen oder trinken, es zu Cara hinzu. Es gibt hier keine ausgefallenen Dropdown-Menüs, geben Sie es einfach ein und machen Sie ein Foto, wenn Sie möchten. Cara verfolgt auch die Wasseraufnahme. Es nicht zu trinken, kann negative Auswirkungen auf die Gesundheit haben, also ist dies eine gute Möglichkeit, sich daran zu erinnern, Wasser zu trinken.

Weitere Faktoren, die Sie hinzufügen, sind Ihr Stuhlgang, Ihre Verdauung, Ihr mentaler Status, Medikamente und Nahrungsergänzungsmittel, Ihre Periode, Ihr Hautzustand, Ihr Training, Ihr Schlaf und Ihre Schmerzen. Mit der Zeit werden sich Muster herausbilden, die Zusammenhänge zwischen Ihrer Gesundheit und dem Essen herstellen. Wenn Sie also vom Essen von Ananas Ausschlag bekommen, ist dies die beste App, um das herauszufinden.

Download: Cara für Android | iOS (kostenlos)

MyPlate (Android, iOS): Einfacher Kalorienzähler mit großer Community

MyPlate ist eine Kalorienzähl-App von LiveStrong, das heißt, Sie bekommen die gesamte bestehende LiveStrong-Community, um Sie bei Ihren Zielen und Wünschen zu unterstützen. Es ist wie jede der anderen Fitness-Apps zum Kalorienzählen, aber ich fand die Benutzeroberfläche einfacher und angenehmer zu bedienen als alle anderen.

MyPlate fordert Sie auf, sich Ziele zu setzen, wie z. B. Ihre Kohlenhydrat- oder Natriumaufnahme zu beobachten. Dann geht es darum, alles zu protokollieren, was Sie essen. Es ist einfach, etwas hinzuzufügen, indem man in der Datenbank mit zwei Millionen Artikeln sucht oder Fotos von Strichcodes macht, um Artikel automatisch zu identifizieren. MyPlate berechnet dann automatisch die Kalorien und die Nährstoffzusammensetzung.

Die App ist eigentlich sehr ähnlich zu anderen Schwergewichten wie MyFitnessPal, HealthifyMe oder Lifesum. Wenn Sie eine dieser Apps bevorzugen, sollten Sie diese nutzen. Aber wenn Sie noch keine andere App zum Kalorienzählen ausprobiert haben, ist die Oberfläche von MyPlate vielleicht einfacher, um damit zu beginnen.

Sie können nicht auf Bewegung verzichten

Wenn Sie erst einmal herausgefunden haben, wie Ihre Essgewohnheiten sind und wie sie sich auf Sie auswirken, könnten Sie versucht sein zu denken, dass dies die einzige Veränderung ist, die Sie brauchen, um diese Pfunde loszuwerden. Aber die Wissenschaft ist da anderer Meinung.

Während eine gute Ernährung notwendig ist, um Gewicht zu verlieren, können Sie nicht auf Bewegung oder andere gesunde Entscheidungen verzichten. Um mehr über die Wissenschaft dahinter zu erfahren, lesen Sie unseren Artikel über schnelleres Abnehmen mit Diät oder Sport.

Und wenn Sie Tools zur Mahlzeitenplanung benötigen oder planen, zum Gewichtsverlust oder anderen gesundheitlichen Vorteilen auf Veganismus umzusteigen, werden diese veganen Apps und Websites Ihnen den Übergang erleichtern.

Besuchen Sie MUO.com
Verwandte Themen

  • Internet
  • Android
  • iPhone
  • Gesundheit
  • Cool Web Apps
  • Lebensmittel

Über den Autor

Mihir Patkar (1245 veröffentlichte Artikel)

Mihir Patkar schreibt seit über 14 Jahren über Technologie und Produktivität für einige der Top-Medienpublikationen auf der ganzen Welt. Er hat einen akademischen Hintergrund in Journalismus.

Mehr von Mihir Patkar

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.