China Sichuan Food

Das chinesische Ananasbrötchen nach Hongkong-Art, auch bekannt als Bolo Bao, bietet einen wirklich starken Geschmackskontrast zwischen der Zucker-Butter-Kruste und dem weichen Brot nach asiatischer Art. Ich war kein Brotliebhaber, bis ich in die Stadt Shenzhen zog, die ganz in der Nähe von Hongkong liegt. Die Hongkong-Fusion-Bäckerei ist ziemlich ansprechend und eine Bereicherung für mich.

Meine Tochter liebt alle Arten von Brot, also habe ich mehrere Brotrezepte entwickelt; vom ganz einfachen Milchbrot bis zum gebackenen Char Siu Bao. Mit Hilfe eines Standmixers ist die Herstellung von Brot zu Hause ganz einfach und macht Spaß.
Ananasbrötchen sollten warm serviert werden, wenn der Belag noch knusprig ist. Sie können das Brötchen bei 150 Grad C für 5-8 Minuten aufwärmen. Eine beliebte Serviermethode ist es, eine Linie in die Mitte zu schneiden und ein Stück hochwertige Butter darauf zu geben.

Schritte

Um den Teig für das Brot vorzubereiten: In einem Standmixer alle Zutaten für den Teig bis auf die Butter hinzufügen. 8-10 Minuten bei niedriger Geschwindigkeit kneten. Dann die weiche Butter hineingeben und auf niedrigster Stufe 1-2 Minuten kneten, bis die Butter gut mit dem Teig verbunden ist. Erhöhen Sie die Geschwindigkeit des Standmixers und kneten Sie weitere 10 Minuten, bis der Teig recht elastisch wird.

Stellen Sie den Teig zugedeckt an einen warmen Ort und warten Sie, bis er sich mindestens verdoppelt hat.

Zur Vorbereitung des Krustenbelags: In einer großen Schüssel die weiche Butter mit einem elektrischen Mixer schaumig schlagen. Zucker hinzufügen und weiter schlagen, bis die Masse schaumig ist. Eierflüssigkeit und Schichtkuchenmehl hinzugeben. Alles gut vermischen. Für ca. 30 Minuten in den Kühlschrank stellen, bis der Teig leicht ausgehärtet ist. So können Sie den Mürbeteig bald leicht verarbeiten.

Das Brötchen zusammensetzen

Auf einer sauberen Arbeitsfläche den Teig noch einmal minutenlang kneten, bis die Luft komplett herausgedrückt ist. Den Teig in 8 gleich große Portionen teilen. Abgedeckt 30 Minuten ruhen lassen, bis er sich um das 1,5-fache vergrößert hat.

Den Mürbeteig ebenfalls in 8 Portionen teilen. Jede davon zu einem runden Wrapper rollen. Wenn der Wrapper etwas klebrig ist, können Sie ihn mit Hilfe von Frischhaltefolien rollen. Legen Sie einen Wrapper auf das Brett, dann die Krustenportion flach, bedecken Sie sie mit einer weiteren Plastikfolie.

Die Kruste über das Brötchen legen (von der Oberseite).

Für eine schöne Optik einige Schnitte hinzufügen.

Zunächst den Ofen auf 200 Grad C vorheizen und 8 Minuten backen. Dann den Ofen auf 180 Grad C drehen und weitere 10 Minuten backen. Lecker!

5 von 1 Stimme

Ananasbrötchen-Bolo Bao Rezept

Vorbereitungszeit
2 Std.

Kochzeit
20 Min.

Gesamtzeit
2 Std. 20 Min.

Chinesische Ananas-Bun-bolo bao
Kurs:Frühstück
Küche:Chinesisch
Stichwort:Brötchen, Ananas
Servings: 8 Herstellung von 8 mittelgroßen Ananasbrötchen
Kalorien: 318 kcal
Autor: Elaine

Zutaten
Für den Teig:
  • 300g2 Tassen +1/4 Tasse Brotmehl, ungesiebt
  • 45g3 Eßl. Kristallzucker
  • 1/4 TL Salz
  • 4g1 +1/2 TL Instant-Hefe
  • 30g2 EL Eierflüssigkeit
  • 170gund 170ml Milch
  • 18g1+1/3 EL. ungesalzene Butter
Für den Krustenbelag
  • 105gKuchenmehl
  • 60ggesalzene Butter
  • 48gPuderzucker
  • 18Eierflüssigkeit
Eierwäsche
  • 1Tl.Eierflüssigkeit + 1 EL Wasser
Anleitung
Teig für das Brot
  1. In einem Standmixer alle Zutaten für den Teig bis auf Butter hinzufügen. 8-10 Minuten bei niedriger Geschwindigkeit kneten. Dann die weiche Butter hineingeben und auf niedrigster Stufe 1-2 Minuten kneten, bis die Butter gut mit dem Teig verbunden ist. Erhöhen Sie die Geschwindigkeit des Standmixers und kneten Sie weitere 10 Minuten, bis der Teig recht elastisch wird.
  2. Legen Sie den Teig zugedeckt an einen warmen Ort und warten Sie, bis er sich mindestens verdoppelt hat.
Krustenbelag
  1. In einer großen Schüssel die weiche Butter mit einem elektrischen Mixer glatt rühren. Zucker hinzufügen und weiter schlagen, bis die Masse schaumig ist. Eierflüssigkeit und Schichtkuchenmehl untermischen. Alles gut vermischen. Für ca. 30 Minuten in den Kühlschrank stellen, bis der Teig leicht ausgehärtet ist. So können Sie den Mürbeteig bald leicht verarbeiten.
Das Brötchen zusammensetzen
  1. Auf einer sauberen Arbeitsfläche den Teig noch einmal minutenlang kneten, bis die Luft komplett herausgedrückt ist. Den Teig in 8 gleich große Portionen teilen. Abgedeckt 30 Minuten ruhen lassen, bis er sich auf das 1,5-fache vergrößert hat.
  2. Den Mürbeteig ebenfalls in 8 Portionen teilen. Jede davon zu einem runden Wrapper rollen. Wenn der Wrapper etwas klebrig ist, können Sie ihn mit Hilfe von Frischhaltefolien rollen. Legen Sie einen Wrapper auf das Brett, dann legen Sie die Krustenportion flach, bedecken Sie sie mit einer weiteren Plastikfolie.
  3. Die Kruste über das Brötchen legen (von der Oberseite).
  4. Für ein schönes Aussehen einige Schnitte hinzufügen.
Backen
  1. Vorheizen auf 200 Grad C (395 Grad F) zuerst. Mit Ei bestreichen.
  2. Backen Sie zunächst 8 Minuten und drehen Sie dann die Temperatur des Ofens auf 180 Grad C (355 Grad F) und backen Sie weitere 10 Minuten.
Rezepthinweise

Die Nährwertangaben beziehen sich auf jedes einzelne Brötchen.

Nährwertangaben
Ananasbrötchen-Bolo Bao-Rezept
Anzahl pro Portion
Kalorien 318Kalorien aus Fett 81
% Tageswert*
Fett 9g14%
gesättigte Fett 5g31%
Cholesterin 29mg10%
Natrium 101mg4%
Kalium 83mg2%
Kohlenhydrate 49g16%
Ballaststoffe 1g4%
Zucker 12g13%
Eiweiß 7g14%
Vitamin A 340IU7%
Calcium 33mg3%
Eisen 0.6mg3%
* Die prozentualen Tageswerte basieren auf einer 2000-Kalorien-Diät.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.