Durchschnittliche Autoversicherungskosten im Jahr 2021

Die nationalen Durchschnittskosten für eine Autoversicherung liegen bei 1.592 Dollar pro Jahr, laut der 2021-Tarifanalyse von NerdWallet.

Das entspricht einer durchschnittlichen Autoversicherungsrate von etwa 133 Dollar pro Monat.

Aber das ist nur für einen guten Fahrer mit guter Bonität – die Tarife variieren stark, je nach Ihrer Vorgeschichte. Der nationale Durchschnitt der Kfz-Versicherungsraten liegt bei:

  • $1.592 für einen guten Fahrer mit guter Bonität.
  • $2.439 nach einem verschuldeten Unfall.
  • $2.812 für einen guten Fahrer mit schlechter Bonität.
  • $3.114 nach einer Trunkenheitsfahrt.

Diese Tarife gelten für eine Vollkaskoversicherung, die Haftpflicht, Vollkasko, Kasko, Schutz vor unversicherten/unterversicherten Autofahrern und jede zusätzliche staatlich vorgeschriebene Versicherung beinhaltet. Wenn nicht anders angegeben, hatten unsere Stichprobenfahrer eine saubere Fahrbilanz und eine Kreditwürdigkeit in der “guten Stufe”, wie sie dem Versicherer gemeldet wurde.

Für die erforderliche Mindestdeckung liegen die nationalen durchschnittlichen Kfz-Versicherungstarife bei:

  • $565 für einen guten Fahrer mit guter Kreditwürdigkeit.
  • $884 nach einem verschuldeten Unfall.
  • $984 für einen guten Fahrer mit schlechter Bonität.
  • $1.152 nach einer Trunkenheit am Steuer.

Das sind etwa $47 pro Monat für einen 40-jährigen Fahrer mit guter Bonität und einer sauberen Fahrbilanz, bis zu $96 pro Monat für einen Fahrer mit einer kürzlichen Trunkenheit am Steuer für eine Kfz-Versicherung mit Mindestdeckung.

Aber Durchschnittswerte sagen nicht viel über Ihre eigenen Kfz-Versicherungsraten aus. Eine Reihe von persönlichen Faktoren, sowohl innerhalb als auch außerhalb Ihrer Kontrolle, lassen die Tarife steigen oder fallen, bis Ihr Preis ganz individuell ist.

Wie viel kostet die Autoversicherung in meinem Bundesland?

Wo Sie wohnen, kann einen enormen Einfluss auf die Autoversicherungstarife haben, denn jeder Staat hat unterschiedliche Regelungen für die Autoversicherung. Die Durchschnittspreise in den teuersten Staaten sind mindestens doppelt so hoch wie in den billigsten.

Auch die Höhe der Versicherung spielt eine Rolle: Eine Vollkasko-Autoversicherung ist laut unserer Analyse im Durchschnitt mehr als doppelt so teuer wie eine Mindestkasko.

Das zeigt unsere Analyse der Kfz-Versicherungstarife für 2021 für Fahrer mit guter Bonität und ohne aktuelle Unfälle:

  • Maine ist der günstigste Staat für eine Vollkasko-Autoversicherung mit einer durchschnittlichen Jahresrate von 963 Dollar, gefolgt von Ohio und Idaho.
  • Louisiana ist der teuerste Staat für die Vollkasko-Autoversicherung mit durchschnittlich 2.762 Dollar pro Jahr, gefolgt von Michigan und Kentucky.
  • Iowa ist der günstigste Staat für die Mindestabdeckung, mit einer durchschnittlichen jährlichen Kfz-Versicherungsrate von 255 Dollar, gefolgt von South Dakota und Idaho.
  • Michigan ist mit durchschnittlich 1.128 Dollar pro Jahr der teuerste Staat für die Mindestversicherung, gefolgt von New York und Louisiana.

” MEHR: Erforderliche Kfz-Mindestversicherung in jedem Bundesstaat

Durchschnittliche Kfz-Versicherungskosten für Voll- und Mindestdeckung nach Bundesstaat

Bundesland Voller Versicherungsschutz Mindestversicherungsschutz Jährliche Differenz
Alabama $1,501 $474 $1.027
Alaska $1.521 $417 $1,104
Arizona $1,536 $567 $968
Arkansas $1,883 $495 $1.388
Kalifornien $1.911 $617 $1,294
Colorado $2,012 $528 $1,484
Connecticut $1,791 $841 $950
Delaware $1.733 $823 $910
Florida $2,321 $685 $1.636
Georgia $1.820 $757 $1.063
Hawaii $1,049 $326 $723
Idaho $998 $320 $678
Illinois $1,397 $468 $929
Indiana $1,179 $383 $796
Iowa $1,151 $255 $896
Kansas $1,600 $464 $1.136
Kentucky $2.363 $790 $1.574
Louisiana $2.762 $895 $1,867
Maine $963 $372 $591
Maryland $1,872 $860 $1,011
Massachusetts $1.100 $431 $669
Michigan $2.387 $1,128 $1.259
Minnesota $1.418 $559 $859
Mississippi $1,636 $498 $1.138
Missouri $1.526 $484 $1,043
Montana $1,726 $362 $1,364
Nebraska $1,376 $365 $1.010
Nevada $2.161 $839 $1,322
New Hampshire $1,169 $429 $740
New Jersey $1,860 $851 $1.009
New Mexico $1.418 $390 $1,028
New York $2.131 $1.070 $1,061
North Carolina $1.212 $410 $801
North Dakota $1,195 $352 $843
Ohio $989 $351 $638
Oklahoma $1,748 $451 $1.297
Oregon $1.358 $670 $688
Pennsylvania $1,406 $431 $974
Rhode Island $2.043 $842 $1,201
South Carolina $1,652 $606 $1,046
South Dakota $1,455 $301 $1.154
Tennessee $1,298 $400 $898
Texas $1.610 $560 $1.050
Utah $1,390 $577 $813
Vermont $1,123 $338 $785
Virginia $1,248 $478 $771
Washington $1,234 $457 $777
Washington, D.C. $1.880 $736 $1.144
West Virginia $1.605 $517 $1,088
Wisconsin $1.160 $361 $799
Wyoming $1.369 $335 $1,035

“Vollkasko” ist kein Policentyp, den Sie aus einer Liste auswählen können, sondern beinhaltet in der Regel Vollkasko- und Kollisionskasko-Versicherung zusätzlich zu allen weiteren staatlich vorgeschriebenen Deckungsarten, wie z.B. Haftpflichtversicherung. Die Policen, die wir analysieren, beinhalten auch eine Vollkaskoversicherung.

” MEHR: Kfz-Versicherungstarife vergleichen

Durchschnittliche Kfz-Versicherungskosten nach Gesellschaft

Jede Kfz-Versicherungsgesellschaft legt ihre Tarife auf der Grundlage von Dutzenden von Faktoren fest, darunter Ihr Fahrverhalten, Ihr Standort, Ihr Fahrzeug und Ihre demografischen Daten. Sie stellen eine fundierte Vermutung darüber an, wie wahrscheinlich es ist, dass Sie in Zukunft einen Schadensfall haben werden, und legen Ihren Preis entsprechend fest.

Jeder Versicherer behandelt jeden Faktor anders. Wenn Sie eine schlechte Bonität haben, verlangt ein Versicherer vielleicht 10 % mehr für die Police, während ein anderer 40 % mehr verlangt. Ein Rabatt, weil Sie in den letzten Jahren schadenfrei geblieben sind, könnte Ihnen bei einer Gesellschaft 20 % Rabatt einbringen, bei einer anderen 5 %.

All dies führt zu sehr unterschiedlichen Tarifen von einer Person zur nächsten. Das ist der Grund, warum die Gesellschaft, die Ihrem Freund supergünstige Tarife anbietet, nicht unbedingt die günstigste für Sie ist.

Hier sind die jährlichen Tarife für viele der größten Versicherer des Landes, für Voll- und Mindestdeckung.

Durchschnittliche Kfz-Versicherungskosten von großen Gesellschaften

Firma Voll Minimum
Erie $1,191 $466
NJM $1,221 $458
Geico $1,268 $380
Auto-Owners $1,277 $378
Texas Farm Bureau Insurance $1,361 $514
American National $1,432 $495
Amica $1,447 $615
Travelers $1,464 $526
State Farm $1,491 $489
Progressive $1,562 $550
Shelter $1,718 $771
Chubb $1,769 $577
Farmers $1,830 $477
Auto Club of So-Cal AAA $1,888 $670
Allstate $2,381 $656
USAA* $1.169 $759
*USAA ist nur für aktives Militär, Veteranen und deren Familien verfügbar.

Berücksichtigen Sie, dass die staatlichen Vorschriften die Preise stark beeinflussen und einige dieser Unternehmen vor allem in “billigen” oder “teuren” Staaten für Autoversicherungen verfügbar sind. Wir können Tarife von vielen der größten Versicherer in einem Staat erhalten, so dass viele kleinere Versicherer aufgrund fehlender Preisdaten nicht enthalten sind.

Obwohl es sich um einen der größten Versicherer des Landes handelt, ist Liberty Mutual nicht in unserer Analyse enthalten, da es keine durchschnittlichen Tarife bereitstellt.

Durchschnittliche Kfz-Versicherungstarife nach einem verschuldeten Unfall

Nach einem Unfall sind die durchschnittlichen Kfz-Versicherungspreise für einen verschuldeten Fahrer:

  • $2.439 pro Jahr für Vollkasko.
  • $884 pro Jahr für Mindestdeckung.

Im Durchschnitt sind die Autoversicherungspreise für einen Fahrer, der einen Unfall verursacht hat, 50% höher als für einen, der keinen Unfall verursacht hat.

Wie sehr ein selbstverschuldeter Unfall die durchschnittlichen Autoversicherungskosten erhöht

Typ der Police Saubere Akte Ein selbstverschuldeterUnfall
Vollschutz $1,592 $2,439
Mindestdeckung $565 $884

Bundesstaat zu Bundesstaat, Die Tariferhöhungen nach einem Unfall bewegen sich in der Regel im Bereich von 30 bis 60 %, mit bemerkenswerten Ausnahmen in Kalifornien, Massachusetts und North Carolina, wo die Tarife nach einem Unfall im Durchschnitt um mehr als 70 % steigen. In Kalifornien bedeutet das eine zusätzliche Kfz-Versicherungsprämie von 1.049 Dollar pro Jahr.

Wie stark Ihre Prämien steigen, hängt auch von der Schwere des Schadens ab und davon, ob Sie eine Unfallverzeihung in Ihrer Police haben oder ob Sie Rabatte für “gute Fahrer” verlieren. Der hypothetische Unfall in unserer Analyse war relativ unbedeutend: Es entstand ein Sachschaden von 10.000 Dollar, und es gab keine Verletzten. Unfälle, bei denen medizinische Kosten entstehen, können sehr teuer sein und zu noch stärkeren Preiserhöhungen führen.

Es ist wichtig, nach einem Unfall den günstigsten Versicherer zu finden, da jede Gesellschaft Faktoren wie einen Unfall bei der Preisgestaltung anders berücksichtigt. Unsere Analyse ergab, dass American Family die Tarife für Autoversicherungen nach einem Unfall im Durchschnitt um etwa 11 % erhöht, während sich die Tarife bei The Hartford und 21st Century mehr als verdoppeln.

Ein Unfall kann die Kosten für Ihre Autoversicherung je nach Anbieter für drei bis fünf Jahre erhöhen. Deshalb ist es ratsam, nach dem dritten und fünften Jahrestag Ihres Unfalls Angebote für Autoversicherungen einzuholen, um zu sehen, ob Sie ein besseres Angebot bekommen können.

” MEHR: Wie stark die Kfz-Versicherungstarife nach einem Unfall steigen

Durchschnittliche Kfz-Versicherungskosten für gute und schlechte Kreditwürdigkeit

Eine schlechte Kreditwürdigkeit zu haben, hat in den meisten Staaten einen überraschend großen Einfluss auf die Kfz-Versicherungstarife. Im Durchschnitt sind die Kfz-Versicherungstarife für Fahrer mit schlechter Bonität mehr als 75 % höher als für Menschen mit guter Bonität.

Die durchschnittlichen Kfz-Versicherungstarife für einen Fahrer mit schlechter Bonität sind:

  • 2.812 $ pro Jahr für Vollkasko.
  • 984 $ pro Jahr für Mindestkasko.

Durchschnittliche Autoversicherungstarife für gute und schlechte Bonität

Typ der Police Gute Bonität Schlechte Bonität
Vollversicherung $1,592 $2.812
Mindestdeckung $565 $984

Versicherer verwenden einen “kreditbasierten Versicherungsscore,in den meisten Bundesstaaten einen “kreditbasierten Versicherungsscore”, ähnlich einem normalen Kreditscore, um die Tarife festzulegen. Der Versicherungsscore verwendet die gleichen Faktoren wie ein regulärer Kreditscore – Dinge wie pünktliche Zahlungen und Zahlungsrückstände – aber er gewichtet sie anders. Die Versicherungsgesellschaften verweisen auf Daten, die schlechte Kreditwürdigkeit mit häufigeren Versicherungsansprüchen in Verbindung bringen, um die höheren Preise gegenüber den staatlichen Aufsichtsbehörden zu rechtfertigen.

Der Einfluss des Scores auf Ihre Prämie hängt davon ab, wo Sie leben und welche Autoversicherungsgesellschaft Sie wählen. In vier Bundesstaaten – Kalifornien, Hawaii, Massachusetts und Michigan – ist die Preisgestaltung für Kfz-Versicherungen auf Basis der Kreditwürdigkeit gesetzlich verboten.

In neun Bundesstaaten hingegen verdoppeln sich die durchschnittlichen Tarife mehr als: Arizona, Connecticut, Maine, Michigan, New Hampshire, New Jersey, New York, South Carolina und Utah.

Einige Unternehmen sind nachsichtiger bei schlechter Bonität als andere, daher lohnt es sich, Angebote einzuholen, während Sie versuchen, Ihre Bonität aufzubauen. Hier ein Beispiel für einen 40-Jährigen, der eine Vollkaskoversicherung kauft:

  • Die Tarife der Hannoveraner für einen Fahrer mit schlechter Bonität in Connecticut, Maine, Michigan und New Hampshire sind mehr als dreimal so hoch wie die Tarife für jemanden mit guter Bonität.
  • Am anderen Ende der Skala sind die Tarife von National General in North Carolina für einen Fahrer mit schlechter Bonität nur $1 pro Monat höher als für einen mit guter Bonität.

Durchschnittliche Kfz-Versicherungstarife nach einer Trunkenheitsfahrt

Wer unter Alkoholeinfluss am Steuer erwischt wird, muss mit deutlich höheren Preisen für die Kfz-Versicherung rechnen. Im Durchschnitt steigen die Autoversicherungstarife für einen Fahrer mit einer kürzlichen Trunkenheitsfahrt um 87%, so die Analyse von NerdWallet.

Für einen 40-jährigen Fahrer liegen die durchschnittlichen Autoversicherungstarife nach einer Trunkenheitsfahrt bei:

  • $3.114 pro Jahr für Vollkasko.
  • $1.152 pro Jahr für Mindestkasko.

Wie sehr eine Trunkenheitsfahrt die durchschnittlichen Autoversicherungskosten erhöht

Typ der Police Saubere Akte Recent DUI
Voller Versicherungsschutz $1,592 $3,114
Minimalabdeckung $565 $1,152

Unsere Analyse ergab, dass die Vollkasko-Versicherung nach einer Trunkenheitsfahrt in jedem Bundesstaat durchschnittlich um mindestens 500 Dollar pro Jahr teurer wird, und in Kalifornien und Michigan liegt die durchschnittliche Erhöhung bei mehr als 3.000 Dollar pro Jahr.

Die Suche nach der günstigsten Autoversicherung nach einer Trunkenheit am Steuer kann den Schlag abmildern. Bei den größten Gesellschaften in unserer Analyse reichten die durchschnittlichen Jahrestarife für eine Vollkaskoversicherung nach einer Trunkenheitsfahrt von 809 Dollar bei American National bis 8.589 Dollar bei Encompass, ein Unterschied von mehr als 7.780 Dollar pro Jahr zwischen den Gesellschaften.

Eine weitere Möglichkeit, die Kosten zu senken, ist der Wechsel zu der in Ihrem Bundesstaat vorgeschriebenen Mindestversicherungsdeckung. Für die Mindestdeckung fanden wir durchschnittliche jährliche Raten zwischen 292 $ bei American National und 4.248 $ bei der Auto Club Group, einem AAA-Versicherungsträger. Wenn Sie jedoch ein Darlehen auf Ihr Auto haben oder es geleast ist, müssen Sie möglicherweise eine Kollisions- und Vollkaskoversicherung abschließen.

Durchschnittliche Kfz-Versicherungstarife für junge Fahrer

Versicherer sehen weniger erfahrene Fahrer als ein größeres Risiko an und berechnen ihnen in der Regel höhere Preise. Die Versicherer kategorisieren junge Fahrer als jeden, der zwischen 16 und 25 Jahre alt ist, oder manchmal sogar als jeden, der unter 30 Jahre alt ist. Für unsere Analyse haben wir die Tarife für 20- und 25-jährige Fahrer untersucht.

Im Durchschnitt sind die Kfz-Versicherungstarife für einen 20-jährigen Fahrer um mehr als 1.700 Dollar pro Jahr höher als für einen 40-jährigen, ergab unsere Analyse. Mit zunehmendem Alter sinken die Tarife tendenziell. Für einen 25-jährigen Fahrer sind die Tarife im Durchschnitt etwa 300 Dollar pro Jahr höher als für einen 40-jährigen.

Durchschnittliche Autoversicherungskosten für einen 20-jährigen Fahrer

Für einen 20-jährigen Fahrer mit guter Bonität und einer sauberen Fahrbilanz liegen die durchschnittlichen Autoversicherungstarife bei:

  • $3.331 für Vollkasko.
  • $1.198 für die Mindestdeckung.

Aber junge Fahrer mit schlechter Bonität oder einem nicht so perfekten Fahrverhalten müssen wahrscheinlich mehr für die Autoversicherung berappen.

Fahrerprofil Vollkasko Minimal Abdeckung
Guter Fahrer mit guter Bonität $3,331 $1.198
Ein unverschuldeter Unfall $4.666 $1,716
Ein Alkohol am Steuer $5.975 $2.248
Schlechte Bonität $6.078 $2,183

Durchschnittliche Autoversicherungskosten für einen 25-jährigen Fahrer

Für einen 25-jährigen Fahrer mit guter Bonität und einem sauberen Führungszeugnis betragen die durchschnittlichen Autoversicherungsraten:

  • $2.799 für Vollkasko.
  • $1.010 für die erforderliche Mindestdeckung.
Fahrerprofil Vollkasko Mindestdeckung
Guter Fahrer mit guter Bonität $2,799 $1.010
Ein unverschuldeter Unfall $3.956 $1.409
Ein DUI $5,032 $1.833
Schlechte Bonität $4.998 $1,780

Durchschnittliche Autoversicherungskosten für junge Fahrer nach Gesellschaft

Die Kenntnis der durchschnittlichen Tarife gibt Ihnen eine Vorstellung davon, was Sie erwarten können, aber es ist nur ein Ausgangspunkt für einen jungen Fahrer, der eine günstige Autoversicherung sucht. Die Tarife können um Hunderte von Dollar pro Jahr variieren, je nachdem, wo Sie wohnen und welchen Versicherer Sie wählen. Hier sind die durchschnittlichen Tarife der größten Autoversicherer (außer Liberty Mutual, für die wir keine Tarife erhalten können) für 20- und 25-jährige Fahrer, die eine Police mit Vollkaskoschutz kaufen.

Gesellschaft 20-Jährige 25-Jährige
Allstate $4,405 $2.811
American Family $2.657 $1,688
Bauern $3.762 $2.051
Geico $2.650 $1,815
National $3,098 $1,912
Progressive $3,680 $2,115
State Farm $4,391 $2,488
Travelers $3,067 $1,646
USAA $2,807 $1,869
*USAA ist nur für aktive Militärangehörige, Veteranen und deren Familien verfügbar.

Prüfen Sie mehrere Gesellschaften, um den bestmöglichen Tarif zu finden und fragen Sie unbedingt nach Kfz-Versicherungsrabatten für junge Fahrer.

Durchschnittliche Kfz-Versicherungskosten nach Geschlecht

Im Durchschnitt unterscheiden sich die Kfz-Versicherungskosten nach Geschlecht nur wenig, verglichen mit den Unterschieden, die wir nach Unternehmen, Bundesland, Kreditwürdigkeit und Fahrverhalten sehen. Das bedeutet nicht, dass ein Kostenunterschied aufgrund Ihres Geschlechts unbedeutend wäre, nur dass es kein Preisfaktor ist, der durch nationale Statistiken gut illustriert wird.

Geschlechtsspezifische Preisgestaltung ist in sieben Staaten gesetzlich verboten: Kalifornien, Hawaii, Massachusetts, Michigan, Montana, North Carolina und Pennsylvania.

In den Staaten, in denen die Praxis erlaubt ist, haben wir die Tarife für Männer und Frauen getrennt gemittelt und festgestellt, dass im Durchschnitt:

  • Im Alter von 25 Jahren zahlen Männer etwa 80 Dollar mehr als Frauen pro Jahr.
  • Im Alter von 40 Jahren zahlen Frauen etwa 11 Dollar mehr als Männer pro Jahr.

” MEHR: Finden Sie eine günstige Autoversicherung für Frauen

Durchschnittliche Kosten der Autoversicherung nach Fahrzeug

In anderen Analysen haben wir einen 3 Jahre alten Toyota Camry (die beliebteste Limousine in Amerika nach Verkäufen in den letzten Jahren) verwendet, um zu zeigen, wie die Raten nach persönlicher Geschichte und Demografie variieren. Aber die Marke und das Modell Ihres Fahrzeugs haben sicherlich Einfluss auf die Tarife.

Versicherer verlangen mehr für die Deckung bestimmter Autos, einschließlich:

  • Sportwagen, die höhere Höchstgeschwindigkeiten haben. Die Leute neigen dazu, sie schneller zu fahren, was die Wahrscheinlichkeit eines Unfalls oder einer Verkehrsübertretung erhöht. Wenn Sie einen Strafzettel bekommen, gehen die Versicherer davon aus, dass Sie eher einen Unfall verursachen, was die Tarife weiter erhöht.
  • Luxusautos, weil sie dazu neigen, teure Teile und Details zu haben, die teurer zu ersetzen sind, wenn sie bei einem Unfall beschädigt werden.
  • Elektrofahrzeuge, die teurere Motorteile haben, die ersetzt werden müssen, insbesondere die Batterien, die jeweils Tausende kosten können.
  • Autos, die oft gestohlen werden, haben tendenziell höhere Raten für die Vollkaskoversicherung, die auszahlt, wenn Ihr Auto gestohlen oder durch etwas Nicht-Verkehrsbezogenes beschädigt wird, wie Überschwemmungen, Feuer und Vandalismus. Die Vollkaskoversicherung ist in der Regel optional, es sei denn, Sie haben einen Kredit oder ein Leasing.

Um zu sehen, wie sich die Tarife je nach Fahrzeug unterscheiden, haben wir uns die durchschnittlichen Kfz-Versicherungstarife für die 25 beliebtesten Fahrzeuge basierend auf den Verkäufen in einer separaten Analyse von 2021 angesehen. Wie Sie unten sehen können, ist der Camry bei weitem nicht das günstigste Modell. Diese Ehre geht an den Subaru Outback mit durchschnittlichen Kfz-Versicherungskosten von 1.392 US-Dollar pro Jahr.

Marke und Modell Durchschnittliche jährliche Versicherungsprämie
1. Subaru Outback $1.392
2. Jeep Wrangler $1.416
3. Honda CR-V $1.439
4. Subaru Forester $1.465
5. Ford Escape $1.476
6. Ford F-150 $1.505
7. Chevrolet Equinox $1.511
8. Jeep Cherokee $1.521
9. Toyota Tacoma $1.527
10. Toyota RAV4 $1.555
11. Nissan Rogue $1.585
12. Grand Cherokee $1.592
13. Dodge Ram 1500 $1.615
14. GMC Sierra 1500 $1.622
15. Ford Explorer $1.641
16. Honda Accord $1.667
17. Hyundai Elantra $1.673
18. Toyota Corolla $1.701
19. Toyota Camry $1.704
20. Honda Civic $1.720
21. Chevrolet Silverado 1500 $1.724
22. Nissan Sentra $1.724
23. Toyota Highlander $1.773
24. Nissan Altima $1.781
25. Tesla Model 3 $2.215

Sie können sehen, dass sich der Durchschnittspreis auf der Liste nur um ein paar Dollar pro Jahr ändert, aber zwischen dem Outback und dem Nissan Altima gibt es einen jährlichen Unterschied von durchschnittlich 389 Dollar. Das sind etwa 32 Dollar pro Monat, vielleicht nicht genug, um jemanden, der sich für einen Altima entschieden hat, davon zu überzeugen, stattdessen einen Outback zu kaufen.

Welche anderen Faktoren beeinflussen meine Kfz-Versicherungskosten?

Nach all diesen Tarifen und Preisfaktoren könnte es schwierig sein, herauszufinden, welche anderen Faktoren Ihre Versicherungstarife beeinflussen. Hier sind einige von ihnen:

  • Spezifischere Standortdaten wie Ihre Postleitzahl oder Stadt.
  • Ihr Beruf, in vielen Staaten.
  • Ihre vorherige Versicherungsgesellschaft. Wenn es sich um einen Nicht-Standard-Versicherer handelte, der sich auf Fahrer mit hohem Risiko spezialisiert hat, können Sie bei einigen Gesellschaften höhere Versicherungstarife erhalten.
  • Kontinuierlicher Versicherungsschutz. Unternehmen berechnen mehr für Fahrer mit Lücken im Versicherungsschutz.
  • Jährlich gefahrene Kilometer pro Auto.
  • Ihr Familienstand. Alleinstehende – auch Witwen, Witwer und Geschiedene – haben tendenziell höhere Versicherungstarife.
  • Ob Sie ein eigenes Haus besitzen (und ob Sie die Hausversicherung mit der Autoversicherung bündeln).
  • Wie viel Ausbildung Sie abgeschlossen haben.
  • Zusätzliche Deckungsoptionen, die Sie wählen, wie z. B. Neuwagen-Ersatzdeckung und Lückendeckung.
  • Rabatte, die Sie in Anspruch nehmen können und die je nach Unternehmen stark variieren.
  • Mit wem Sie zusammenleben. Einige Gesellschaften erlauben es Ihnen nicht, Personen wie Mitbewohner oder nicht fahrende Erwachsene von Ihrer Police auszuschließen.

Wie Sie eine günstige Autoversicherung bekommen

Sie haben jetzt vielleicht festgestellt, dass die durchschnittlichen Autoversicherungskosten wenig mit Ihren eigenen zu tun haben – das stimmt. Egal, wie viele Durchschnittswerte Sie sich ansehen, es gilt immer derselbe Haftungsausschluss: “Ihre eigenen Tarife werden anders sein.”

Aber Sie können immer noch die beste günstige Versicherung für sich finden, indem Sie sich jedes Jahr und jedes Mal, wenn etwas Wichtiges in Ihrem Leben passiert, wie Heirat, ein neuer Job, Umzug oder der Kauf eines neuen Autos, nach Tarifen umsehen.

Wenn Sie in letzter Zeit einen Unfall hatten, der auf ein Verschulden zurückzuführen ist, oder ein Verkehrsvergehen begangen haben, sollten Sie im Monat nach dem dritten und fünften Jahrestag des Vorfalls einkaufen.

Wenn Sie bereit sind, einzukaufen, können Sie die günstigsten Unternehmen in Ihrem eigenen Bundesstaat für verschiedene Fahrerprofile ermitteln.

Methodik der Durchschnittspreise

NerdWallet hat die Durchschnittspreise auf der Grundlage der von der Preisanalysefirma Quadrant Information Services erhaltenen öffentlichen Daten ermittelt. Wir untersuchten die Tarife für 40-jährige Männer und Frauen für alle Postleitzahlen in allen 50 Bundesstaaten und Washington, D.C. Obwohl Liberty Mutual einer der größten Versicherer des Landes ist, wurde er mangels öffentlich verfügbarer Informationen nicht in unsere Tarifanalyse einbezogen.

In unserer Analyse hatten “gute Fahrer” keine Verstöße gegen die Straßenverkehrsordnung zu verzeichnen; für dieses Profil wurde ein Rabatt für “gutes Fahren” berücksichtigt. Unsere Tarife für “gute” und “schlechte” Bonität basieren auf Näherungswerten für die Kreditwürdigkeit und berücksichtigen nicht die von den Versicherungsanbietern verwendeten Scoring-Kriterien. Es handelt sich um durchschnittliche Tarife, und Ihr Tarif variiert je nach persönlichen Angaben, Bundesland und Versicherungsanbieter.

Die Beispielfahrer hatten folgende Deckungssummen:

  • $100.000 Haftpflichtdeckung für Personenschäden pro Person.
  • $300.000 Haftpflichtdeckung für Personenschäden pro Unfall.
  • $50.000 Haftpflichtdeckung für Sachschäden pro Unfall.
  • $100.000 Personenschaden-Haftpflichtversicherung pro Person.
  • $300.000 Personenschaden-Haftpflichtversicherung pro Unfall.
  • Kollisionskasko mit $1.000 Selbstbeteiligung.
  • Komplettkasko mit $1.000 Selbstbeteiligung.

In Staaten, in denen dies erforderlich ist, wurden zusätzliche Mindestdeckungen hinzugefügt. Für alle anderen Fahrerprofile haben wir die gleichen Annahmen verwendet, mit folgenden Ausnahmen:

  • Für Fahrer mit Mindestdeckung haben wir die obigen Zahlen so angepasst, dass sie nur die im jeweiligen Staat gesetzlich vorgeschriebene Mindestdeckung widerspiegeln.
  • Wir haben die dem Versicherer gemeldete Bonitätsstufe von “gut” auf “schlecht” geändert, um die Tarife für Fahrer mit schlechter Bonität anzuzeigen. In Staaten, in denen Kreditwürdigkeit nicht berücksichtigt wird, haben wir nur Tarife für “gute” Kreditwürdigkeit verwendet.
  • Für Fahrer mit einem verschuldensabhängigen Unfall haben wir einen einzelnen verschuldensabhängigen Unfall mit einem Sachschaden von 10.000 $ hinzugefügt.
  • Für Fahrer mit einer Trunkenheitsfahrt haben wir einen einzelnen Verstoß gegen die Straßenverkehrsordnung hinzugefügt.

Wir haben in allen Fällen einen 2018 Toyota Camry LE verwendet und sind von einer jährlichen Fahrleistung von 12.000 Meilen ausgegangen.

25 beliebteste Fahrzeuge Methodik

NerdWallet ermittelte den Durchschnitt der Versicherungstarife der größten Versicherer in allen 50 Bundesstaaten und Washington, D.C. Die Tarife galten für 40-jährige männliche und weibliche Fahrer mit guter Bonität, ohne Strafzettel oder Verstöße und mit den folgenden Deckungssummen:

  • $100.000 Haftpflichtdeckung bei Personenschäden pro Person.
  • $300.000 Haftpflichtversicherungsschutz für Personenschäden pro Unfall.
  • $100.000 Haftpflichtversicherungsschutz für Sachschäden pro Unfall.
  • $100.000 Haftpflichtversicherungsschutz für nicht versicherte Autofahrer pro Person.
  • $300.000 unversicherte Personenschäden pro Unfall.
  • Kollisionsschutz mit $1.000 Selbstbeteiligung.
  • Kaskoschutz mit $1.000 Selbstbeteiligung.

In Staaten, in denen dies erforderlich ist, wurden zusätzliche Mindestdeckungen hinzugefügt. Einige Policen enthalten zusätzliche Deckungen nach dem Ermessen des Versicherers. Dies sind Beispieltarife, die durch Quadrant Information Services erstellt wurden. Ihre eigenen Tarife können davon abweichen.

Die aufgeführten Fahrzeuge waren die 25 meistverkauften Modelle in den USA im Jahr 2019, gemäß den von Kelley Blue Book erhobenen Daten. Der UVP und die Versicherungstarife gelten für Modelle des Jahres 2020.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.