Eis oder Wärme: Was ist das Beste für ein geschwollenes Knie?

Knieschmerzen sind eines der häufigsten und lähmendsten Gelenkprobleme, von denen täglich Millionen von Menschen betroffen sind. Egal, ob die Schmerzen durch eine akute Verletzung wie einen Riss oder eine Überlastung verursacht werden, oder ob sie das Ergebnis von zu viel Gewicht oder regelmäßiger Abnutzung sind, es gibt eine Reihe von Strukturen im Kniegelenk selbst, die die Quelle der Schmerzen sein können. Wir haben alle schon von “Vereisung” bei Schmerzen gehört, aber manchmal ist Wärme eine viel bessere Quelle der Linderung. Wenn es um schmerzhafte, geschwollene Knie geht, was ist besser, Eis oder Wärme?

Das Schmerzspiel

Im Körper ist die Schmerzreaktion die Art der Natur, uns zu sagen, dass etwas nicht stimmt. Empfindungen von Unbehagen können eine Vielzahl von Formen annehmen, von Schmerzen, Pochen oder Schwellungen bis hin zu intensiven, scharfen Schmerzen oder Brennen. Schmerz selbst ist sowohl eine emotionale als auch eine körperliche Erfahrung, die eine komplexe Interaktion zwischen den Nerven im Körper und dem Gehirn beinhaltet, aber es gibt im Allgemeinen zwei Arten:

  • Akuter Schmerz wird durch eine Verletzung des umliegenden Gewebes ausgelöst und ist normalerweise scharf, intensiv und stark, um Sie auf die Verletzung aufmerksam zu machen und weitere Schäden zu verhindern, aber er neigt dazu, schnell wieder zu verschwinden.
  • Chronische Schmerzen sind hartnäckiger, dauern über Monate und sogar Jahre an und sind oft das Ergebnis von Abnutzung im Gelenk, obwohl man die Ursache manchmal nicht genau bestimmen kann. Chronische Schmerzen werden als eigener Gesundheitszustand betrachtet.

Nervenrezeptoren in der Haut, den Knochen, den Gelenken, den Weichteilen und um die inneren Organe herum senden Informationen über den Körper an das Gehirn, und wenn es eine Schmerzreaktion gibt, können Sie die Belastung lindern, indem Sie entweder Eis oder Wärme anwenden, um dem umliegenden Gewebe zu helfen. Wofür entscheiden Sie sich? Die Eigenschaften der Knieschmerzen können Ihnen bei der Entscheidung helfen.

“Heiße,” scharfe Schmerzen

Wenn akute Schmerzen heiß und scharf sind, ist es wahrscheinlich, dass Sie eine Schwellung im und um das Kniegelenk herum haben und die beste Behandlung für geschwollene Knie ist hier die Vereisung der Verletzung. Als allgemeine Regel gilt: Eis ist am besten für akute Schmerzen, Entzündungen und Schwellungen. Wärme verewigt den Kreislauf der Entzündung und kann schädlich sein.

  • Eis für 20 Minuten am Stück verengt die Blutgefäße, was den Druck von der Schwellung nimmt und die Entzündung zurückdrängt
  • Eis hilft auch, den Bereich zu betäuben, indem es die Nervenaktivität und ihre Kommunikation mit dem Gehirn reduziert

Dumpf, Schmerz

Chronische Schmerzzustände sind solche, die in der Regel das Ergebnis von Verletzungen sind, die älter als 6 Wochen sind, und wenn Sie Steifheit, Engegefühl oder Schmerzen verspüren, nachdem die Entzündung abgeklungen ist, dann ist die Anwendung von Wärme eine viel bessere Option zur Linderung:

  • Feuchte Wärme ist besonders hilfreich bei Muskelkrämpfen, da sie verspannte Muskeln entspannt.
  • Schmerzende Gelenke sind oft eine Folge von verminderter Schmierung im Gelenk selbst, und feuchte Wärme kann helfen, diese “trockene” Steifheit zu lindern.
  • Wärme erhöht die Durchblutung, was dem Körper hilft, schmerzlindernde Hormone auszuschütten und Entzündungen in den Blutkreislauf zu befördern, um sie zu beseitigen.

Hat der Knieschmerz Ihre täglichen Aktivitäten beeinträchtigt?

ViscoGen™ ist Orlandos Marktführer in der nicht-chirurgischen Behandlung von Knieschmerzen! Unser Ziel ist es, unseren Patienten dabei zu helfen, zu einem aktiven, gesunden Lebensstil zurückzukehren, indem wir Schmerzen mit innovativen, effektiven Techniken mit wenig bis gar keiner Ausfallzeit reduzieren oder beseitigen. Erwägen Sie eine Operation für Ihre Knieschmerzen? Kontaktieren Sie uns noch heute für einen Termin, um Ihre Optionen zu prüfen!

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.