FIX: DNS-Server antwortet nicht unter Windows 10

  1. Öffnen Sie das Fenster Netzwerkverbindungen.
  2. Lokalisieren Sie Ihre Verbindung und öffnen Sie deren Eigenschaften.
  3. Wenn sich das Fenster Eigenschaften öffnet, klicken Sie auf Konfigurieren.
    Netzwerkadapter konfigurieren dns server nicht verfügbar
  4. Gehen Sie auf die Registerkarte Erweitert und wählen Sie Netzwerkadresse aus der Liste Eigenschaften.
  5. Wählen Sie nun Wert und geben Sie die MAC-Adresse ein, die Sie aus der Eingabeaufforderung erhalten haben (Achten Sie darauf, dass Sie bei der Eingabe der MAC-Adresse keine Bindestriche eingeben).
    MAC-Adresse ändern DNS-Fehler
  6. Klicken Sie auf OK, um die Änderungen zu speichern.

Nach Angaben von Anwendern können Sie DNS-Fehler manchmal einfach dadurch beheben, dass Sie die MAC-Adresse Ihres Netzwerkadapters manuell eingeben.

Um Ihre MAC-Adresse eingeben zu können, müssen Sie diese zunächst finden. Folgen Sie dazu den obigen Schritten.

Anwender berichten, dass diese Lösung am besten funktioniert, nachdem sie zu Google DNS oder OpenDNS gewechselt haben, also probieren Sie es aus.

Wenn Sie Ihre MAC-Adresse ändern müssen, können Sie eines dieser Tools zum Ändern der MAC-Adresse verwenden.

Installieren Sie die neuesten Treiber

3.1 Aktualisieren Sie Ihre Treiber manuell

  1. Drücken Sie die Windows-Taste + X und wählen Sie Gerätemanager dns server nicht verfügbar
  2. Wenn sich der Gerätemanager öffnet, suchen Sie Ihren Netzwerkadapter, klicken Sie ihn mit der rechten Maustaste an und wählen Sie Deinstallieren.
    Treiber deinstallieren dns server nicht verfügbar
  3. Das Bestätigungsdialogfenster wird nun angezeigt. Klicken Sie, falls vorhanden, auf Treibersoftware für dieses Gerät löschen und dann auf Deinstallieren.
    Treiber deinstallieren dns-Server nicht verfügbar
  4. Nach dem Löschen des Treibers starten Sie Ihren PC neu.
  5. Wenn Ihr PC neu startet, wird der Standard-Netzwerk-Treiber installiert. Prüfen Sie, ob das Problem behoben ist.
  6. Wenn das Problem weiterhin besteht, installieren Sie die neuesten Treiber für Ihr Netzwerkgerät und prüfen Sie, ob das Problem dadurch behoben wird.

Ihr Netzwerkadapter ist auf Treiber angewiesen, um ordnungsgemäß zu funktionieren, und wenn Sie Probleme damit haben, könnte es an Ihren Treibern liegen.

Um DNS-Server-Fehler unter Windows 10 zu beheben, müssen Sie die Website des Herstellers Ihres Netzwerkadapters besuchen, die neuesten Treiber herunterladen und sie auf Ihrem PC installieren.

Wenn Sie überhaupt nicht auf das Internet zugreifen können, kann es daran liegen, dass der DNS-Server nicht verfügbar ist, laden Sie also die Treiber für ein anderes Gerät herunter und installieren Sie sie auf Ihrem PC.

Einige Nutzer empfehlen auch, Ihre Netzwerktreiber zu deinstallieren, bevor Sie die neuen Treiber installieren.

Lernen Sie mit dieser kompletten Anleitung, wie Sie Ihre Treiber wie ein echter Techniker aktualisieren können!

3.2 Treiber automatisch aktualisieren

Das manuelle Herunterladen von Treibern kann zu Schäden an Ihrem Computer führen, falls Sie die falsche Version heruntergeladen haben. Wir empfehlen dringend, dies automatisch mit einem Drittanbieter-Tool zu tun.

Das unten empfohlene Tool ist extrem leicht und repariert oder aktualisiert Ihre Treiber in nur wenigen Sekunden automatisch und in einem Rutsch. Sie brauchen nur ein paar Klicks zu investieren und das Problem wird verschwinden.

Deaktivieren Sie Ihr Antivirus und Ihre Firewall

Antivirus- und Firewall-Lösungen sind notwendig, wenn Sie Ihren PC vor böswilligen Benutzern schützen wollen, aber manchmal können Ihr Antivirus und Ihre Firewall Ihre Internetverbindung stören.

Um DNS-Server-Verbindungsprobleme unter Windows 10 zu beheben, versuchen Sie, Ihren Antiviren- und Firewall-Client vorübergehend zu deaktivieren.

Denken Sie daran, dass Ihr PC auch dann noch von Windows Defender geschützt wird, wenn Sie Ihren Antivirus deaktivieren, Sie müssen sich also keine Sorgen um Ihre Sicherheit machen.

Wenn Ihr Antiviren- oder Firewall-Client dieses Problem verursacht hat, ändern Sie unbedingt dessen Konfiguration oder wechseln Sie zu einem anderen Client.

Anwender haben berichtet, dass Bitdefender Total Security manchmal dieses Problem verursachen kann. Wenn Sie Bitdefender verwenden, müssen Sie zu den Firewall-Einstellungen gehen und die Option Internetverbindungsfreigabe blockieren deaktivieren.

Danach sollte das Problem behoben sein. Nutzer berichten, dass auch Avast dieses Problem verursachen kann. Um es zu beheben, öffnen Sie einfach die Avast-Einstellungen und deaktivieren Sie die Option “Secure DNS”.

Sie können auch versuchen, die Firewall auf Ihrem Router zu deaktivieren. Dies ist eine etwas fortgeschrittene und potenziell gefährliche Lösung, also behalten Sie das im Hinterkopf. Wenn Sie die Firewall Ihres Routers deaktivieren, ist Ihr PC komplett angreifbar.

Wenn Sie sich dafür entscheiden, deaktivieren Sie die Firewall Ihres Routers nur vorübergehend und prüfen Sie, ob das Problem dadurch behoben wird.

Wenn das Problem Ihre Firewall war, müssen Sie sie wieder einschalten und Ihre Firewall-Konfiguration auf die Ursache des Problems überprüfen.

Um zu sehen, wie Sie die Firewall Ihres Routers deaktivieren können, sollten Sie unbedingt in dessen Bedienungsanleitung nachsehen.

Wollen Sie sicher im Internet surfen? Sehen Sie sich die besten Antiviren-Tools zum Surfen an!

Update der Router-Firmware

Update der Router-Firmware dns server not responding wireless

Einige Benutzer haben berichtet, dass DNS-Server bei der Verwendung von drahtlosen Netzwerken nicht reagieren. Sie können das jedoch einfach beheben, indem Sie die Firmware Ihres Routers aktualisieren.

Wir müssen Sie warnen, dass es sich hierbei um einen fortgeschrittenen Prozess handelt, weshalb Sie besonders vorsichtig sein müssen, um Schäden zu vermeiden.

Bevor Sie die Firmware Ihres Routers aktualisieren, sollten Sie die Einstellungen sichern. Wie Sie die Firmware richtig aktualisieren, erfahren Sie in der Bedienungsanleitung.

Wenn Ihr DNS-Server im WLAN nicht antwortet, sollten Sie auch die verwendeten Kanäle überprüfen.

Verwenden Sie den Befehl netsh

  1. Öffnen Sie die Eingabeaufforderung als Administrator.
  2. Wenn sich die Eingabeaufforderung öffnet, geben Sie ein:
    • netsh int ip reset
      netsh winsock reset
      ipconfig /flushdns
      ipconfig /renew
  3. Nachdem alle Befehle ausgeführt wurden, starten Sie Ihren Computer neu.

Nach Angaben von Anwendern können Sie den DNS-Fehler beheben, indem Sie einfach ein paar Befehle in der Eingabeaufforderung ausführen. Führen Sie dazu die oben genannten Schritte aus.

Durch die Ausführung dieser Befehle setzen Sie Ihre IP zurück und löschen den DNS-Cache, daher sollten Sie diese Methode unbedingt ausprobieren.

Neustart des Modems

Neustart des Routers dns server not responding wireless

Eine Möglichkeit, den Fehler “DNS server not responding” unter Windows 10 zu beheben, besteht darin, Ihr Modem neu zu starten. Drücken Sie dazu einfach den Netzschalter an Ihrem Modem, um es auszuschalten.

Warten Sie 30 Sekunden und drücken Sie dann erneut den Netzschalter, um es einzuschalten. Warten Sie, bis das Modem vollständig eingeschaltet ist, und überprüfen Sie, ob das Problem weiterhin besteht.

Starten Sie Ihren PC im abgesicherten Modus

  1. Öffnen Sie das Startmenü und klicken Sie auf den Power-Button. Halten Sie die Umschalttaste auf Ihrer Tastatur gedrückt und klicken Sie auf Neustart.
  2. Sie sehen nun drei Optionen zur Verfügung. Wählen Sie Problembehandlung.
  3. Wählen Sie Erweiterte Optionen, wählen Sie Starteinstellungen und klicken Sie auf die Schaltfläche Neustart.
  4. Wenn Ihr PC neu startet, sehen Sie eine Liste mit verfügbaren Optionen. Wählen Sie Abgesicherter Modus mit Netzwerkbetrieb, indem Sie F5 auf der Tastatur drücken.
  5. Der sichere Modus wird nun gestartet.

Manchmal können Anwendungen von Drittanbietern wie Antivirus- oder VPN-Tools Ihre Internetverbindung stören.

Um den Fehler “DNS-Server reagiert nicht” unter Windows 10 zu beheben, sollten Sie versuchen, über den Abgesicherten Modus auf das Internet zuzugreifen.

Wenn Sie nicht damit vertraut sind, ist der Abgesicherte Modus ein spezieller Modus in Windows, der nur mit grundlegender Software und Treibern läuft.

Wenn der Abgesicherte Modus startet, überprüfen Sie, ob Ihre Netzwerkverbindung funktioniert. Wenn es im Abgesicherten Modus keine Probleme mit Ihrer Internetverbindung gibt, bedeutet dies, dass Software von Drittanbietern Ihre Netzwerkverbindung stört.

Um dieses Problem zu beheben, müssen Sie die problematische Anwendung finden und von Ihrem PC entfernen.

Hinweis der Redaktion: Dieser Artikel wird auf der nächsten Seite fortgesetzt. Wenn Sie mehr darüber lesen möchten, wie Sie Ihre Internetverbindung optimieren können, können Sie sich in unserer Sammlung von Anleitungen umsehen.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.