How to Stop New Jeans From Bleeding on Everything

Blau, Denim, Textil, Shorts, Electric blue, Cobalt blue, Pocket,
Getty

Eine neue, schlichte, dunkle Jeans ist ein Grundnahrungsmittel für Ihr Outfit, das Ihnen sofort das Gefühl gibt, komplett zu sein – bis Sie feststellen, dass die tiefe Farbe auf Ihre Hände, Ihren Pullover und (ack!) Ihren gepolsterten Lieblingssessel. Hier erfahren Sie, wie Sie diese lästige Farbübertragung verhindern können:

Erstens: Vergessen Sie den Trick Ihrer Mutter, Jeans in einer Lösung aus Essig (oder Salz) und Wasser einzuweichen, um die Farbe zu fixieren – das funktioniert nicht mehr so wie vielleicht vor Jahrzehnten. “Heutige Farbstoffe reagieren nicht mehr so wie früher”, sagt Heloise, Expertin für Haushaltspflege bei Good Housekeeping.

Der eigentliche Trick ist, die Warnungen auf dem Etikett Ihrer neuen Jeans zu beachten: “Waschen Sie die Jeans vor dem Tragen mehrmals in kaltem Wasser, um alle losen Farbstoffe auszuspülen, die abfärben könnten”, sagt Heloise. “Drehen Sie sie auf links, damit sie nicht an anderen Gegenständen reibt, und waschen Sie sie mit anderen dunklen Farben.”

VERWEIST: 5 Fehler, die Sie beim Waschen Ihrer Jeans machen”

Heloise merkt auch an, dass die Behandlung von Jeans mit einem Stoffschutzspray, wie Scotchgard, helfen kann, den Farbstoff an Ort und Stelle zu halten, aber der Schutz kann sich irgendwann auswaschen. Und wenn Sie sich Sorgen machen, dass Ihre neue Jeans ausbleicht, bevor Sie die Chance haben, sie zu zeigen, verwenden Sie ein spezielles Waschmittel, das dunkle Farben bewahrt.

“Sie funktionieren wirklich”, sagt Carolyn Forte, Leiterin des Cleaning Lab im Good Housekeeping Institute. “Sie haben Inhaltsstoffe, die den Stoffen helfen, die Farben zu behalten und das Chlor im Wasser zu deaktivieren, das die Farben verblassen lassen kann. Wir empfehlen Tide Plus ColorGuard und Woolite Dark.”

Natürlich können auch mit den richtigen Vorsichtsmaßnahmen Unfälle passieren. Wenn Sie einen blauen Schatten auf Ihrer cremefarbenen Couch entdecken, versuchen Sie es mit mildem Geschirrspülmittel, Essig und Wasser. Achten Sie aber darauf, dass Sie bei Lederstücken besonders vorsichtig sind. “Reiben Sie eine helle oder weiße Handtasche oder sogar Stiefel oder Schuhe nicht an dunklen Jeans”, sagt Forte. “Es ist schwer, blauen Farbstoff aus Leder zu entfernen.”

Sagen Sie uns: Bei welchem Reinigungs-Dilemma brauchen Sie Hilfe?

Mehr Reinigungstipps:
– Die eklige Wahrheit über das Waschen von Pyjamas- 10 Tricks für superschnelles Aufräumen

– Bestehen Sie unser Reinigungs-Smartness-Quiz?

Foto: Fotosearch/Getty

Dieser Inhalt wird von einer dritten Partei erstellt und gepflegt und auf diese Seite importiert, um Nutzern zu helfen, ihre E-Mail-Adressen anzugeben. Sie können mehr Informationen über diesen und ähnliche Inhalte auf piano.io

finden.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.