I-5 – NB Interstate Bridge – South Tower Trunnion Replacement – Complete October 2020 | WSDOT

Was ist das Interstate Bridge Trunnion Replacement Project?

Im Herbst 2020 ersetzten die Arbeiter mechanische Teile, die das Heben und Senken der nördlichen Spannweite der Interstate Bridge unterstützen. Die südliche Spannweite blieb während der Arbeiten für den Verkehr in beide Richtungen geöffnet. In der Mitte jedes Rades, das die Brücke hebt und senkt, befindet sich ein Zapfen mit einem Durchmesser von 20 Zoll. Am südlichen Turm der Northbound Bridge hat sich ein Riss im Drehzapfen gebildet, der ausgetauscht werden musste.

Die Brückensperrung wurde im Herbst aufgrund des niedrigen Flusspegels geplant, der es den meisten Schiffen erlaubt, die Interstate Bridge ohne Brückenlift zu unterqueren. Dies ist für den Schiffsverkehr unerlässlich. Der Columbia River ist ein internationaler Schifffahrtskanal, und bevor ein Flussabschnitt unter der Brücke gesperrt wird, müssen wir uns mit der US-Küstenwache, den Schifffahrtsgesellschaften und anderen Flussnutzern abstimmen.

Warum arbeitet das WSDOT mit dem Oregon State Department of Transportation (ODOT) zusammen, um den Zapfen zu ersetzen?

Das ODOT ist federführend bei der Identifizierung und Verwaltung des Erhaltungs- und Wartungsbedarfs dieser Brücke.

Warum muss der Drehzapfen ausgetauscht werden?

Im östlichen Drehzapfen hatte sich ein Riss gebildet, der in zwei Jahren von vier auf sechseinhalb Zoll angewachsen war. Wenn der Riss weiter wächst, kann die Aufzugsspannweite nicht mehr erhöht werden. Der Zapfenriss wurde 1999 entdeckt und regelmäßig überwacht.

Welche anderen Teile werden ausgetauscht?

Andere Teile, die ersetzt werden, sind:

  • Scheibe, Lagerbaugruppen und Kabel.

Wie viele Fahrzeuge benutzen die Interstate Bridge?

Über 45 Millionen Fahrzeuge fahren jährlich über die Brücke.

Das Endergebnis

  • Sicherheit: Fortgesetzter sicherer Betrieb dieser wichtigen Brücke, die Oregon und Washington verbindet.
  • Erhalt der Infrastruktur: Fortgesetzte Nutzung der Brücke durch fast 130.000 tägliche Nutzer.

Vorteile des Projekts
Die Erneuerung des südlichen Turmzapfens der nördlichen Spannweite ermöglicht einen fortgesetzten sicheren Betrieb dieser wichtigen Interstate-Zugbrücke. Die Brücke in Richtung Norden wurde 1917 für den Verkehr freigegeben, die Brücke in Richtung Süden 1958.

Wie sieht der Zeitplan für das Projekt aus?

  • 2016: Vorläufige Planung und Design
  • 2017: Design und Umweltarbeiten werden fortgesetzt
  • 2018-2020: Entwurf und öffentliche Bekanntmachung
  • August-Oktober 2020: Bau

Wie hoch sind die geschätzten Kosten für das Projekt?

Die Baukosten werden auf ca. 13.000.000 $ geschätzt, die zu gleichen Teilen von Washington und Oregon getragen werden.

Finanzierung

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.