So fügen Sie Ihrem Android-Telefon eine zweite Nummer hinzu

Zwei Telefone zu tragen ist eine große Qual. Man verwaltet im Grunde zwei separate Computer und deren unaufhörliche Bedürftigkeit: Sie müssen aufgeladen, aktualisiert, synchronisiert und vor allem nicht verlegt werden. Manche Menschen haben keine Wahl, da sie ein Arbeitsgerät erhalten, aber trotzdem ein separates Telefon für den privaten Gebrauch haben möchten.

Wenn Sie diesen Albtraum erleben, gibt es einige clevere Apps und sogar Hardware-Optionen, die den Wahnsinn beseitigen könnten. Einige Apps weisen Ihnen eine zweite Nummer zu, mit der Sie Anrufe oder Textnachrichten empfangen und getrennt von Ihrem Hauptanschluss nutzen können. Und langsam beginnen mehr Smartphones mit einem Dual-SIM-Kartenfach zu kommen, was Ihnen mehr Freiheit geben würde.

Ob Sie Ihr eigenes Unternehmen besitzen oder einfach nur Ihre Nummer besser bewachen wollen, hier ist eine Auswahl der Zwei-Nummern-Optionen, die es wert sind, in Betracht gezogen zu werden.

Line2 verbindet Sie mit einer neuen Nummer

Eine App, die kürzlich auf der Bildfläche erschien und ziemlich viel Zugkraft gewann, heißt Line2. Es ist ziemlich einfach: Sie melden sich für ein Konto an und wählen eine Telefonnummer, die Sie aus mehreren Möglichkeiten basierend auf der gewünschten Vorwahl auswählen können.

Nachdem das erledigt ist, kostet es 10 Dollar pro Monat für unbegrenzte Texte und eingehende Anrufe, 5.000 ausgehende Minuten, Anrufscreening und ein paar andere Funktionen. Sie können es kostenlos ausprobieren, aber kostenlose Konten sind auf Anrufe und Texte mit anderen Line2-Nummern beschränkt.

Line2 bietet eine komplette Telefonnummer und Kommunikationsmöglichkeiten innerhalb der mobilen App.

Bei einem kurzen Praxistest mit einem anderen Line2-Account habe ich festgestellt, dass die Anrufe zuverlässig sind und eine gute Qualität bieten, so wie ich es von meiner regulären Nummer kenne. Es gibt eine dauerhafte Benachrichtigungsleiste am oberen Rand des Bildschirms, die bequem als Startrampe für den Zugriff auf Line2-Dienste verwendet werden kann. Wenn Sie die Benachrichtigungsleiste sauber halten möchten, sollten Sie sie deaktivieren.

Line2 könnte eine ideale Option sein, wenn Sie eine weitere Nummer als Geschäftsnummer herausgeben möchten, komplett mit der Möglichkeit, Anrufe nach Feierabend am Wochenende direkt an die Voicemail zu senden, dank einiger eingebauter Steuerelemente. Das Design könnte ein paar Spritzer Farbe vertragen, da es einige anhaltende Holo-Design herumhängen, aber die App bekommt definitiv den Job erledigt.

Kopf an der Seitenlinie

Eine weitere gute Wahl, und wahrscheinlich mein Favorit in dieser Gruppe, ist Sideline. Ähnlich wie bei Line2 können Sie eine neue Telefonnummer wählen und die App für Anrufe, Textnachrichten und Voicemail verwenden.

Es funktioniert über das Netzwerk Ihres Anbieters, obwohl Wi-Fi-Anrufe Teil des $3 pro Monat Pro-Upgrades sind, das auch die Werbung von der Schnittstelle tötet und sicherstellt, dass Ihre Nummer nicht verschwindet. Ungenutzte Nummern werden nach 30 Tagen Inaktivität an den Sideline-Pool zurückgeschickt.

Sideline hat eine tolle Oberfläche und preiswerte Pläne für eine zweite Telefonnummer.

Das Interface von Sideline gefällt mir besser als das von Line2, allerdings sind die Werbebanner am unteren Rand recht prominent und wahrscheinlich nichts, womit man dauerhaft leben möchte.

Sideline bietet auch ein paar intelligente Funktionen, mit denen man einige Prozesse automatisieren kann, wie das Einrichten von automatischen Antworten, das Auswählen eines neuen Texttons und das Einrichten einer “Nicht stören”-Zeit, so dass man seine zweite Nummer während der Freizeit tabu hat. Das Design ist elegant und entspricht der Ästhetik von Google, und ich empfand die App als zuverlässig und schnell.

There’s always Google Voice

Wenn Sie das Kostenniveau von kostenlos mögen, dann gibt es immer noch Google Voice zu erwägen. Der Dienst gibt es schon seit sieben Jahren; er entstand in den Tagen, als Geschäftsleute mit einem Büroanschluss, einem Festnetzanschluss zu Hause, einem privaten Handy und einem von der Arbeit ausgegebenen BlackBerry jonglieren mussten.

Gleich wie bei den anderen Apps können Sie sich eine Telefonnummer aussuchen, die Sie für kostenlose Textnachrichten und Anrufe nutzen können. Internationale Anrufe sind relativ billig, und es enthält einige raffinierte Funktionen: Google Voice kann mehrere Nummern auf einmal anrufen, Ihre Anrufe überprüfen und Ihre Sprachnachrichten transkribieren (auch wenn sie manchmal urkomisch falsch sind).

Mit Hangouts können Sie Anrufe tätigen, entgegennehmen und Nachrichten versenden.

Um den vollen Funktionsumfang zu nutzen, müssen Sie jedoch die Hangouts-App von Google verwenden. Dort befinden sich SMS/MMS-Nachrichten und der Dialer, der auch mit Ihren Google-Kontakten integriert ist. Die App ist nicht gerade ein leuchtender Stern im Google Lineup, aber einige kürzliche Updates haben die Stabilität erhöht und die ärgerlichsten Bugs beseitigt.

Das große Fragezeichen hier ist, ob Google Voice ein separater Dienst bleiben wird oder von Project Fi geschluckt wird. Wenn Sie zu Googles MVNO wechseln, müssen Sie Ihre Google-Voice-Nummer verwenden oder sie für immer aufgeben. Voice hat seit geraumer Zeit keine neuen Funktionen mehr erhalten, so dass die Zukunft von Googles Unterstützung für den Dienst noch etwas unklar ist.

Gehen Sie zu Dual-SIM, wenn Sie können

Es gibt noch eine weitere Option, die langsam an Zugkraft gewinnt: Dual-SIM-Handys. Der Hauptvorteil liegt bei internationalen Reisen. Sie können immer noch Nachrichten von Ihrer primären SIM-Karte abrufen, aber eine temporäre lokale SIM-Karte für Daten verwenden, da die meisten internationalen Tarife der Anbieter lächerlich überteuert sind. Sie können möglicherweise immer noch Ihre primäre Nummer für Anrufe verwenden, wenn Ihr Anbieter Wi-Fi-Anrufe unterstützt.

Allerdings ist diese Methode hier in den USA im Moment nicht sonderlich beliebt. Das wahrscheinlich beste Dual-SIM-Android-Handy, das Sie in den USA bekommen können, ist das OnePlus 2. Die meisten anderen Dual-SIM-Telefone sind Budget-Modelle, die vielleicht nicht ganz so attraktiv sind, um sie als täglichen Fahrer zu nutzen. Und die US-Netzbetreiber unterstützen solche Telefone derzeit ohnehin nur ungern, da sie Ihnen dafür zwei separate Nummern zuweisen müssten. Wenn Sie jedoch eine vorübergehende Lösung für eine bevorstehende Reise ins Ausland suchen, dann wäre ein Zwei-SIM-Telefon eine gute Lösung.

In den letzten Jahren hat sich die Art und Weise, wie Menschen ihre Nummern nutzen, stark verändert. Viele haben sich für eine einzige Nummer entschieden, indem sie Festnetz- und Büronummern abgeschafft haben, aber es gibt einen Aufschwung im Interesse von mehr Privatsphäre. Dual-SIM-Telefone sind in dieser Hinsicht am vielversprechendsten, aber im Moment sind Sie wahrscheinlich mit den oben genannten Apps und Diensten am besten bedient.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.