Warum steht der Buchstabe “K” für “Tausend”?

Haben Sie sich schon einmal gefragt, welche logische Entwicklung dazu führte, dass 1.000 als 1K geschrieben wird? Die Geschichte beginnt mit “chilioi”, was das griechische Wort für Tausend ist. Allerdings nahmen die Griechen dieses Wort in einem eher lockeren Sinn und meinten

“Plural von unbestimmter Verwandtschaft; ein Tausend:…tausend.”

Das Wort chilioi ist also eine enge Übersetzung von 1000 und steht eher für eine unbekannte Zeitspanne und eine allumfassende Vollständigkeit als für ein wörtliches Tausend.

Einige Leute führen dies auf einen Vers in der Bibel zurück, Offenbarung 20:2-6 “Und er griff den Drachen, die alte Schlange, die der Teufel und der Satan ist, und band ihn tausend Jahre.”

Aber die Realität ist, dass die Bibel mehrmals übersetzt wurde und ihre ursprüngliche Sprache eigentlich verloren ist. Die übersetzte moderne englische Version, die sich auf tausend Jahre bezieht, bezieht sich nicht auf 1000 Jahre im Englischen. Es bezieht sich tatsächlich auf eine unbestimmte Zeitspanne.

Die Franzosen nahmen das griechische Wort “Chilioi” und verkürzten es zu “Kilo”. Dann erfanden sie das metrische System und führten “Kilo” als 1000 ein. Schon bald gab es neue Wörter wie Kiloliter, Kilogramm, Kilotonne usw., die sich auf 1000 Liter bezogen und so weiter. Dies führte dazu, dass die Menschen auf der ganzen Welt begannen, das Wort K als Abkürzung für Tausend zu verwenden, was bald auch in den Wirtschaftsjargon einsickerte, so dass aus $435.000 $435K wurde.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.