WAS IST SOZIALGERONTOLOGIE?

Sozialgerontologie ist eine Spezialisierung, die sich auf die sozialen Aspekte des Älterwerdens konzentriert. Das Ziel von Sozialgerontologen ist es, älteren Erwachsenen zu helfen, ihre Kommunikation und Interaktionen mit anderen zu verbessern. Im Idealfall sind sie in der Lage, älteren Menschen zu helfen, einen aktiven, unabhängigen Lebensstil zu führen.

Sozialgerontologie 101

Dieses einzigartige Teilgebiet der Gerontologie wird manchmal auch als Sozialpsychologie des Alterns bezeichnet. Sozialgerontologen sind Spezialisten für menschliche Dienstleistungen, die sich für ältere Erwachsene einsetzen. Sie beschäftigen sich mit einer Vielzahl von allgemeinen sozialen, gesundheitlichen, persönlichen und psychologischen Problemen, mit denen ältere Erwachsene konfrontiert sind. Dazu gehören Altersdiskriminierung und damit verbundene Stereotypen in den Medien sowie Diskriminierung am Arbeitsplatz. Dazu gehören auch Missbrauch und Vernachlässigung älterer Menschen in betreuten Wohneinrichtungen. Dazu gehören auch häufige geistige und körperliche Gesundheitsprobleme wie Demenz, Depressionen und Behinderungen.

Sozialgerontologen bemühen sich, die Unabhängigkeit und Produktivität älterer Erwachsener zu erhöhen. Sie helfen auch dabei, gängige Medien- und Sozialstereotypen über ältere Erwachsene zu bekämpfen, wie z.B. die falsche Vorstellung, dass ältere Erwachsene langsam sind und nichts Neues lernen können. Als Folge dieser negativen Stereotypen vermeiden Arbeitgeber in der Regel die Einstellung älterer Erwachsener, und wenn sie es doch tun, werden sie höchstwahrscheinlich einen älteren Erwachsenen anstelle eines jüngeren Erwachsenen einstellen.

Social Gerontologist Job Duties

Abhängig von ihrem Arbeitsplatz und ihrer Berufsbezeichnung, führen Sozialgerontologen eine breite Palette von Aufgaben aus. Das liegt daran, dass es viele Möglichkeiten gibt, die Lebensqualität älterer Erwachsener zu erhöhen und anderen zu helfen, ältere Erwachsene zu verstehen und zu schätzen. Zum Beispiel setzen sich Sozialgerontologen oft für ältere Erwachsene ein, indem sie ihnen helfen, schwierige Papiere zu verstehen und auszufüllen, wie zum Beispiel Finanz-, Versicherungs- oder Rentenformulare. Sie helfen älteren Erwachsenen, Gesundheitsdienste und kommunale Ressourcen zu finden.

Sozialgerontologen arbeiten auch im Feld, indem sie die Kommunikation zwischen älteren Erwachsenen und ihren Gesundheitsdienstleistern koordinieren. Zum Beispiel können sie einen älteren Erwachsenen in ein Krankenhaus begleiten, um ihm zu helfen, den Papierkram zu erledigen und die richtige Behandlung zu erhalten. Manchmal bieten Sozialgerontologen Unterstützung und Beratung für ältere Erwachsene, die unter Trauer, Angst und Depression leiden. Schließlich, einige soziale Gerontologen Speerspitze Outreach-Programme oder Community-Programme für ältere Erwachsene, wie die Organisation von sinnvollen sozialen Veranstaltungen und Aktivitäten.

Welche Ausbildung ist erforderlich, um ein sozialer Gerontologe zu werden?

Das Bureau of Labor Statistics (BLS) gibt an, dass Entry-Level-Human-Service-Jobs erfordern nur einen High-School-Diplom oder Associate’s Degree mit on-the-job-Training. Die meisten Positionen erfordern jedoch mindestens einen Bachelor-Abschluss in Gerontologie, Psychologie, Sozialarbeit oder Humandienstleistungen. Studenten, die eine Karriere im Management anstreben, sollten einen Master-Abschluss erwerben. Abgesehen davon ist ein Abschluss in Gerontologie die ideale Wahl für einen zukünftigen Sozialgerontologen.

Diese Programme beginnen mit Standardkursen, wie z.B. Einführungskurse über gesundes Altern, menschliche Dienstleistungen und aktuelle gerontologische Themen. Die Studenten werden fortgeschrittene Klassen nehmen, die die sozialen, kulturellen, biologischen und psychologischen Aspekte des Alterns zu untersuchen. Dies ist wichtig, weil jede Kultur einzigartige Einstellungen zum Altern hat. Die Studenten werden einen Diversity-Bewusstseins-Kurs nehmen, der sie auf kulturelle Unterschiede im Rahmen der Gerontologie aussetzen wird. Die Studenten werden auch lernen, wie man eine Gemeinschaft Anwalt für ältere Erwachsene zu werden.

Die BLS schätzt, dass die Jobaussichten für Human-Service-Assistenten ist viel schneller als der Durchschnitt wächst. Daher sollten Studenten, die an der Arbeit mit älteren Erwachsenen interessiert sind, einen Abschluss im Bereich der sozialen Gerontologie verfolgen.

Verwandt: Die besten erschwinglichen Master-Studiengänge in Gerontologie Online-Studiengänge

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.