Wissenschaftler berechnen die Wahrscheinlichkeit Ihrer Existenz, Schlussfolgerungen ähnlich wie im Buddhismus

Um zu verdeutlichen, wie wertvoll jeder Mensch ist, sagte der Selbsthilfe-Autor Mel Robbins während eines Ted-Talks im Jahr 2011, dass die Wahrscheinlichkeit, dass Sie so geboren werden, wie Sie sind, auf etwa eins zu 400 Billionen berechnet wurde.

The Epoch Times

Das ist die Wahrscheinlichkeit, dass Sie zu dem Zeitpunkt, an dem Sie geboren wurden, von Ihren bestimmten Eltern mit Ihrer bestimmten genetischen Ausstattung geboren wurden.

Dr. Ali Binazir ging noch weiter. Er besuchte den Ted Talk und schrieb danach darüber, wobei er seine eigenen Berechnungen darüber anstellte, wie wahrscheinlich Ihre Existenz ist. Dr. Binazir ist ein Autor und Spezialist für persönliche Veränderungen, der in Harvard studiert hat, einen medizinischen Abschluss von der Universität von Kalifornien erhalten hat und Philosophie an der Universität von Cambridge studiert hat.

Er hat sich die Chancen angesehen, dass sich Ihre Eltern treffen, wenn man bedenkt, wie viele Männer und Frauen es auf der Erde gibt und wie viele Menschen des anderen Geschlechts Ihre Mutter und Ihr Vater in ihren ersten 25 Lebensjahren getroffen hätten. Dann schaute er sich die Chancen an, dass sie miteinander reden, dass sie sich wieder treffen, dass sie eine langfristige Beziehung eingehen, dass sie zusammen Kinder haben und dass die richtige Eizelle und das richtige Sperma zusammenkommen, um Sie zu erzeugen. Er geht noch weiter zurück und betrachtet die Wahrscheinlichkeit, dass sich alle Ihre Vorfahren erfolgreich gepaart haben und dass die richtigen Spermien auf die richtigen Eizellen treffen, um jeden dieser Vorfahren zu erzeugen.

Das Fazit: “Die Wahrscheinlichkeit, dass Sie überhaupt existieren, ist im Grunde gleich Null.”

Er veranschaulicht das so: “Es ist die Wahrscheinlichkeit, dass 2 Millionen Menschen zusammenkommen und jeder ein Würfelspiel mit trillionenseitigen Würfeln spielt. Jeder von ihnen würfelt und sie erhalten alle genau die gleiche Zahl – zum Beispiel 550.343.279.001.”

“Ein Wunder ist ein Ereignis, das so unwahrscheinlich ist, dass es fast unmöglich ist. Nach dieser Definition habe ich gerade gezeigt, dass Sie ein Wunder sind”, schrieb er. “Jetzt geh hinaus und fühle und handle wie das Wunder, das du bist.”

Buddhisten haben von der Kostbarkeit dieser Inkarnation gesprochen. Binazir erzählte diese buddhistische Analogie: “Stellen Sie sich vor, es wurde ein Rettungsring irgendwo in einen Ozean geworfen und es gibt genau eine Schildkröte in all diesen Ozeanen, die irgendwo unter Wasser schwimmt. Die Wahrscheinlichkeit, dass Sie entstanden sind und heute existieren, ist die gleiche wie die, dass diese Schildkröte ihren Kopf aus dem Wasser streckt – in der Mitte dieses Rettungsringes. Bei einem Versuch.”

Binazir beschloss, das buddhistische Verständnis mit dem modernen wissenschaftlichen Verständnis zu vergleichen. Er betrachtete die Wassermenge in den Ozeanen, verglichen mit der Größe eines Rettungsringes. Er kam zu dem Schluss, dass die Wahrscheinlichkeit, dass eine Schildkröte ihren Kopf in der Mitte des Rettungsringes herausstreckt, etwa eins zu 700 Billionen beträgt.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.